Standverwaltung
Option auswählen

voxeljet AG

Paul-Lenz-Str. 1a, 86316 Friedberg
Deutschland
Telefon +49 821 7483-100
Fax +49 821 7483-111
info@voxeljet.com

Hallenplan

GIFA 2019 Hallenplan (Halle 13): Stand B34

Geländeplan

GIFA 2019 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Form- und Kernherstellung
  • 05.02  Formmaschinen und Formanlagen für nicht tongebundene Formen
  • 05.02.01  Kaltharzformverfahren, Einrichtungen

Kaltharzformverfahren, Einrichtungen

  • 05  Form- und Kernherstellung
  • 05.02  Formmaschinen und Formanlagen für nicht tongebundene Formen
  • 05.02.03  Wasserglasverfahren, Einrichtungen

Wasserglasverfahren, Einrichtungen

  • 05  Form- und Kernherstellung
  • 05.02  Formmaschinen und Formanlagen für nicht tongebundene Formen
  • 05.02.06  Feingießverfahren, Einrichtungen

Feingießverfahren, Einrichtungen

  • 17  Modell- und Formenbau
  • 17.04  Solid Freeform Manufacturing
  • 17.04.02  Rapid Prototyping, Anlagen und Verfahren

Rapid Prototyping, Anlagen und Verfahren

  • 25  Additive Verfahren
  • 25.03  Maschinen, Anlagen und Verfahren für additive Fertigung
  • 25.03.02  Binder Jetting

Binder Jetting

  • 25  Additive Verfahren
  • 25.03  Maschinen, Anlagen und Verfahren für additive Fertigung
  • 25.03.04  Sonstige Anlagen und Verfahren für additive Fertigung

Sonstige Anlagen und Verfahren für additive Fertigung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Beratung, Planung, Dienstleistungen, Engineering

3D-Drucksystem VX200: Das Einstiegssystem für Forschung und Entwicklung

Ein besonders kompaktes 3D-Drucksystem im voxeljet-Programm ist die VX200. Das Einstiegssystem in den 3D-Druck findet dank seiner optimierten Maße einfach auch in kleineren Räumen Platz. Davon profitiert natürlich vor allem die Forschung und Entwicklung. Kleine Prototypen und Designstücke druckt die VX200 effizient und ist dabei sehr einfach zu bedienen. Praktische Option: Mit dem Open-Source-Programm von voxeljet lassen sich verschiedene Parameter der Maschine perfekt anpassen. So wird das Zusammenspiel von Drucksystem und Material für den 3D-Druck optimiert.

Ihre Vorteile mit der VX200
Flexibles System: Perfekt für individuelle Forschungszwecke oder Material-Sets.
Kompakte Größe: Optimal für den industriellen Einsatz auch in kleineren Räumen.
Einfach zu bedienen: dank vollautomatischer Herstellung.
Bewährtes 3D-Drucksystem: schnelle und wirtschaftliche Produktion kleiner Formen und Modelle.
Perfekter Einstieg: 3D-Druck für Universitäten, Forschungslabore, Aus- und Weiterbildung.
Starke Auflösung: Piezodruckkopfsystem mit einer Auflösung von bis zu 300 dpi.
Robustes 3D-Drucksystem: die Bauweise machen die VX200 langlebig und wartungsarm.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Beratung, Planung, Dienstleistungen, Engineering

3D-Drucksystem VX500: Der vielseitige Spezialist für Prototypen

Die unkomplizierte Herstellung von Prototypen und Modellen steht bei der VX500 von voxeljet im Fokus. Denn dieses vielfach praxisbewährte 3D-Drucksystem ist besonders für diese Anwendungen konzipiert. Viele starke Features eines Hochleistungsdrucksystems stecken im kompakten Design der VX500. So profitiert vor allem die industrielle Anwendung von integriertem Materialhandling, Multijet-Druckkopf oder praktischem Wechselbehälter. Die schnelle und einfache Bedienung macht das 3D-Drucksystem zum perfekten Partner für effiziente und wirtschaftliche Produktion – sowohl bei Einzelteilen als auch für kleine und mittlere Serien.
 
Ihre Vorteile mit der VX500
Besonders einfache Bedienung: das durchdachte Ergonomiekonzept macht es möglich.
Bewährtes 3D-Drucksystem: schnelle und wirtschaftliche Produktion von kleinen Formen und Kernen.
Präzise Auflösung: Je nach Material/Konfiguration sind bis zu 600 dpi möglich.
Detailgenaue Modelle: aus Kunststoff mit hoher Oberflächenqualität und bis zu 500 mm Länge.
Starke Features im kompakten Design: auch für kleinere Räume geeignet.
Ressourcenfreundlich: Je nach Material und Konfiguration sind Reste wiederverwertbar.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Beratung, Planung, Dienstleistungen, Engineering

3D-Drucksystem VX1000: Das produktive Universaltalent

Universales 3D-Drucksystem und internationaler Bestseller: die VX1000 ist der produktive Alleskönner für industrielle Anwendungen. Von günstiger Produktion mittelgroßer Formen, über Kerne und Modelle bis zur Herstellung von Prototypen – dieses 3D-Drucksystem eignet sich für eine Vielzahl komplexer Anforderungen. Auch Kleinserien gehören zum Aufgabengebiet der VX1000. Dabei arbeitet die VX1000 unterbrechungsfrei und erreicht so eine besonders hohe Baugeschwindigkeit. Mit der VX1000 wird der 3D-Druck mit Kunststoff und Sand noch flexibler und einfacher zu optimieren.
 
Ihre Vorteile mit der VX1000
Durchdachtes Ergonomiekonzept für besonders komfortable Bedienung.
Universelles 3D-Drucksystem für die schnelle und wirtschaftliche Produktion von mittelgroßen Einzelformen, Kernen und Kleinserienbauteilen.
Detailgenau: Kunststoffmodelle und Sandformen mit hoher Oberflächenqualität bis 1.000 mm Länge.
Hohe Auflösungen mit bis zu 600 dpi.
Perfekt geeignet für Entwicklungsabteilungen, Fein- und Sandgießereien.
Sparsamer und umweltfreundlich: Je nach Konfiguration ist unverdrucktes Material wiederverwendbar.
Doppelt wirtschaftlich: Die robuste Bauweise ist besonders langlebig.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

voxeljet AG schließt Folgeemission erfolgreich an der NYSE ab
Am 1. November 2018 gab die voxeljet AG den erfolgreichen Abschluss der Emission von 5.580.000 American Depositary Shares („ADSs“) an der New York Stock Exchange zu einem Stückpreis von $2.57 bekannt. Die Nettoerlöse der Emission betrugen etwa $12,7 Mio. nach Abzügen von gewährten Underwriter Discounts, Kommissionen und geschätzten Aufwendungen.

Sogeclair Aerospace und voxeljet Projekt gewinnt "Bestes Industrieprojekt mit 3D-Druck".
SOGECLAIR Aerospace ist es gelungen mit einem einzigartigen Konzept das Gewicht einer Flugzeugtür um 30% zu reduzieren. Möglich wurde dies durch die Kooperation mit voxeljet Dank bionischer Strukturen bietet die topologieoptimierte Tür die gleiche Festigkeit wie konventionell gefertigte Türen. Damit die Tür in nur einem Guss aus Aluminium hergestellt werden konnte, druckte voxeljet dazu das Modell aus dem bewährten PMMA-Kunststoff. Keine andere additive Fertigungstechnologie hätte das Türendesign in einem Stück realisieren können. Auf der diesjährigen 3DPrint Ausstellung in Lyon gewann das Projekt den ersten Platz in der Kategorie „Bestes industrielles Projekt mit 3D-Druck“.

TEI und voxeljet unterzeichnen Volumenvertrag
voxeljet hat einen Volumenvertrag mit dem amerikanischen Gießereiexperten Tooling and Equipment International (TEI) abgeschlossen. TEI hat sich in dem Vertrag verpflichtet, über einen Zeitraum von drei Jahren ein Volumen von mehr als 500.000 Litern an 3D-gedruckten Sand von voxeljet America Inc. zu beziehen. Im Rahmen des Vertrags wird voxeljet seine Kapazität in Canton erhöhen und eine zweite VX4000 in seinem Service-Center installieren.

Erste VX1000 mit dem Phenol-Binder-Prozess in Nordamerika installiert
In der hochmodernen Gießerei Danko Arlington, Inc. mit Sitz in Baltimore in den USA, wurde das erste VX1000 PDB (Phenolic Direct Binding) System für gedruckte Sandformen und -kerne in Nordamerika installiert. Mit dem PDB Prozess fasst in den USA somit ein Verfahren Fuß, dass aufgrund der erhöhten Formfestigkeit, des geringeren Gasstoßes und der Wiederverwendbarkeit von unverdrucktem Sand eine einzigartige Ergänzung zum konventionellen Sandguss darstellt.
 

Mehr Weniger