GWI Gas- und Wärme-Institut Essen e.V.

Hafenstr. 101, 45356 Essen
Deutschland

Telefon +49 201 3618269
Fax +49 201 3618238
moritz@gwi-essen.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Forschungsgemeinschaft Industrieofenbau e.V. - FOGI

Standort

Hallenplan

THERMPROCESS 2015 Hallenplan (Halle 10): Stand F18

Geländeplan

THERMPROCESS 2015 Geländeplan: Halle 10

Ansprechpartner

Dr. Anne Giese

Abteilungs-/Gruppenleiter
Forschung, Entwicklung, Konstruktion

Hafenstraße 101
45356 Essen, Deutschland

Telefon
+49 201 3618-257

Fax
+49 201 3618-238

E-Mail
a.giese@gwi-essen.de

Gabriele Moritz

Angestellter
Forschung, Entwicklung, Konstruktion

Hafenstr. 101
45356 Essen, Deutschland

Telefon
+49 201 3618-257

E-Mail
a.giese@gwi-essen.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Beratung, Planung, Dienstleistungen, Engineering

Beratung, Planung, Dienstleistungen, Engineering

Unsere Produkte

Produktkategorie: Beratung, Planung, Dienstleistungen, Engineering

Beispiel Thermograf.Auswertung/UV-Flammenvisualisierungssyst

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Industrie- und Feuerungstechnik des Gas- und Wärme-Institut Essen e. V. (GWI) arbeitet seit Jahrzehnten für alle Industriebranchen auf dem Gebiet der Brenner- und Feuerraumentwicklung. Dazu gehören neben der Optimierung der Brennertechnologien, die Schadstoffminderung (NOx) und die Erhöhung der Energie-effizienz von Thermoprozessanlagen.
Durch die Verknüpfung von numerischer Simulation, experimentellen Untersuchungen an Versuchsanlagen des GWI und Vorortuntersuchungen bei Industriepartnern, können Projekte zeiteffektiv und kostengünstig bearbeitet werden.
Aktuelle Fragestellungen beschäftigen sich mit den Auswirkungen von Gasbeschaffenheits-schwankungen und der Einspeisung erneuerbarer Gase (H2), Biogas) auf Thermoprozessanlagen. Weiterhin gelangt die energetische Nutzung von Rest- und Abfallstoffen unter wirtschaftlichen Aspekten immer weiter in den Vordergrund.

The Department of Industrial Combustion Technology of Gas- und Wärme-Institut Essen e. V. (GWI) has been working in the field of industrial gas utilization for many different industries for decades. Its main activities include burner optimization, reduction of pollutant emissions (primarily NOx) and increase of the energetic efficiency of thermal processing applications.
By combining numerical modeling, experimental investigation at GWI’s semi-industrial test rigs and on-site measurements on the premises of our industrial partners, contract research projects can be carried out in a timely and cost-efficient manner.
GWI’s current activities include the effects of natural gas quality fluctuations and the injection of regenerative Gases (H2, biogas) on thermal processing applications and the energetic utilization of waste and biogenic material, considering both technological and economic aspects.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

1-9 Mio US $

Anzahl der Beschäftigten

50-99

Gründungsjahr

1937

Firmeninfo als PDF