R.M.G. Raffineria Metalli Guizzi S.p.A.

Via San Lorenzo 52/54, 25069 Villa Carcina graz. Cogozzo (BS)
Italien

Telefon +39 030 8900427
Fax +39 030 8900556
export@rmg.it

Standort

Hallenplan

GIFA 2015 Hallenplan (Halle 16): Stand E22-03

Geländeplan

GIFA 2015 Geländeplan: Halle 16

Ansprechpartner

Ilaria Guizzi

Employee
Marketing, sales, advertising, PR

Via San Lorenzo 52/54
25069 Villa Carcina fraz. Cogozzo (BS), Italien

Telefon
+39 3392653219

E-Mail
export@rmg.it

Ruben Guizzi

Employee
Manufacturing, production

Via San Lorenzo 52/54
25069 Villa Carcina fraz. Cogozzo (BS), Italien

E-Mail
export@rmg.it

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Metallische Einsatzstoffe
  • 04.02  Einsatzstoffe für Nichteisen-Metallguß
  • 04.02.03  Kupfer, -Legierungen

Kupfer, -Legierungen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Kupfer, -Legierungen

Produktinformation

Die Firma Raffineria Metalli Guizzi S.p.A produziert Barren aus Kupferlegierungen - Zinnbronze, Aluminiumbronze, Manganbronze und andere besondere Legierungen.

Der Produktionszyklus beginnt mit der Versorgung von Schrott, der von anderen Produktionsabfälle, vom Abbau der Maschinen und von Rohstoff stammt.

Dann, nach einer akkuraten Kontrolle, werden sie in den richtigen Proportionen gemischt und in dem Schmelzofen geschmolzen, um die Legierung nach der chemischen Analyse und der mechanischen Specs zu erschaffen.

Die Standardisierung und die beständige Kontrolle jedes einzelnen Prozesses, erlauben es RMG, Produkte mit hoher Qualität zu entwickeln. Dies gilt sowohl für die Raffination unserer Metalle, als auch für die ordnungsgemäße Einhaltung der analytischen Standards.

Dank dem internen innovativen analytischen Analyselabor, kann RMG den produktiven Prozess unter analytischen Aufsicht halten: von der Kontrolle des ankommenden Rohstoff zu der Überprüfung der analytischen Komposition des letzten Produkt.

Die minutiöse Kontrolle jeder einzelnen Phase des produktiven Prozesses und die methodische Achtung auf den qualitativen Aspekt, erlauben es RMG seit 1995 die Zertifikation UNI EN ISO 9001:2008 für das Qualitätsmanagement zu erhalten. Außerdem, das Respektieren der Umwelt und die Einhaltung der Normen, sowie eine beständige Innovation der produktiven Anlagen, machten es möglich die Zertifikation UNI EN ISO 14001:2004 für sein System vom Umweltmanagement und die Genehmigung AIA (IPPC) für die Aktivität von Rückgewinnung der Metalle im Januar 2006 zu erhalten. RMG war einer der ersten Unternehmen, die diese Genehmigung erhalten haben.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die heutige Tätigkeit von Raffineria Metalli Guizzi wurde im Jahr 1961 geboren: Andrea Guizzi begann allein in einer hölzernen Baracke zu arbeiten; diese Baracke war klein, hatte aber schon ein Analyselabor und einen Schmelztiegelofen. Sie war in Sarezzo, in der Nähe von der heutige Lage der Firma.

Nacher wurden neue Werkshalle gebildet. Dieser Platz ist noch heute der Arbeitsplatz der Firma Raffineria Metalli Guizzi.

Das Jahr 1973 bezeichnet den Eintritt des ersten Sohnes von Andrea, Fausto Guizzi, dem heutigen Direktor der Firma. Ihm folgten seine Brüder und Schwestern, die in 90-igern Teilhaber wurden.

Im Jahr 1989 starb Andrea urplötzlich. Seine Söhne und Töchter haben sich entschieden, ihres Vaters Tätigkeit fortzuführen, ohne das größte Erfolgsgeheimnis Andreas zu vergessen: die Qualität der Produkte von Raffineria Metalli Guizzi. Tatsächlich, achtete er immer auf den qualitativen Aspekt der Barren, die er produzierte; und er konnte das machen dank der notwendigen Instrumente, die er nutzte. Das heutige Labor besteht aus zwei Instrumenten: ein Röntgen-Strahlen-Spektrometer und ein Optische-Emission-Quantometer.

Am Ende des dritten Millenium implementierte die Firma Raffineria Metalli Guizzi ihre Exporte und kann sich heute mit einem 30% Export-basierten Umsatz rühmen.

Heute hat die Firma Raffineria Metalli Guizzi auch die dritte Generation erreicht: die Enkelkinder von Herr Guizzi sind tatsächlich eingetreten.

Die potenzielle Kunden der Firma sind Gießereien, deren Produktion mit Barren anfängt.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

20-49

Gründungsjahr

1961