SAFED Suisse S.A.

42, rue Emile-Boéchat, 2800 Delémont
Schweiz
Telefon +41 32 4214460
Fax +41 32 4214464
contact@safed.ch

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Aichelin Holding GmbH

Standort

Hallenplan

THERMPROCESS 2015 Hallenplan (Halle 9): Stand B31

Geländeplan

THERMPROCESS 2015 Geländeplan: Halle 9

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.03  Wärmebehandeln
  • 01.08.03.03  Vergüten

Vergüten

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.03  Wärmebehandeln
  • 01.08.03.05  Glühen

Glühen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.03  Wärmebehandeln
  • 01.08.03.07  Härten

Härten

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.03  Wärmebehandeln
  • 01.08.03.11  Einsatzhärten

Einsatzhärten

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.04  Diffusionsverfahren
  • 01.08.04.03  Gasaufkohlen

Gasaufkohlen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.07  Verbindungstechnologien
  • 01.08.07.02  Löten

Löten

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.09  Schadstoffe
  • 01.09.05  Thermisches Recycling, Pyrolyse

Thermisches Recycling, Pyrolyse

  • 02  Anlagen für spezielle Anwendungen
  • 02.02  Laboreinrichtungen
  • 02.02.01  Labor-Glühöfen

Labor-Glühöfen

  • 02  Anlagen für spezielle Anwendungen
  • 02.02  Laboreinrichtungen
  • 02.02.04  Sonstige Laboröfen

Sonstige Laboröfen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sonstige Laboröfen

Produktinformation

 

SAFED bietet Anlagen und Lösungen für die Wärmebehandlung von Präzisions- und Serienteilen für folgende Industriezweige

 

  • Fahrzeuge

  • Uhren- und Feinmechanik

  • Befestigungstechnik

  • Lager- und Halbzeuge

  • Werkzeuge

  • Messer und Bestecke

  • Möbelbeschläge

  • Sowie diverse Sonder-Anwendungen

 

Die moderne Wärmebehandlung von Massenkleinteilen stellt höchste Anforderungen an den verfahrenstechnischen Ablauf. SAFED Anlagen bieten hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit und sind besonders für Serienteile geeignet. Ein Band-Fördersystem sichert einen regelmäßigen und konstanten Durchlauf der Teile durch den Ofen.

Die Vielzahl an technischen Lösungen garantiert Wirtschaftlichkeit durch günstige Betriebskosten und große Flexibilität sowie Umweltfreundlichkeit dank niedrigen Energie- und Betriebsmittelverbrauchs. Die Ofenkapazität gewährleistet kleine bis große Durchsatzleistungen.

 

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Im Jahr 1936 in Delémont (Schweiz) gegründet, hat sich SAFED seit dem Beginn mit der Entwicklung und Herstellung von Wärmebehandlungsanlagen für Serienteile aus Eisen- und Nichteisenmetalle in den vielfältigsten Industriezweigen befasst.

Heute besteht das SAFED Fabrikationsprogramm aus einer breiten Palette an Förderband- und Schüttelherddurchlaufanlagen mit elektrischer oder Erdgas Beheizung für stündliche Leistungen zwischen 2 und 1700 kg.

Die ständigen Entwicklungen im Bereich der Prozesstechnik und der Anlagenkonzeption haben es ermöglicht, SAFED in Spitzenstellung zu führen und der weltweiten Kundschaft eine hohe und langfristige Anlagenrentabilität anzubieten.

Die Herstellung der meisten Bauteile wie z.B. die aus hitzebeständigen Legierungen sowie die komplette Endmontage im eigenen Werk bürgen für eine hohe, stets in der Weiterentwicklung stehende Qualität der SAFED Produkte.

Das SAFED Anwendungszentrum (CAS) spielt ebenfalls eine Hauptrolle zur Durchführung von Vorversuchen, Entwicklung neuer Prozesse und Analysen der von der Kundschaft geforderten Sonderanwendungen.

Im Jahr 2007 ist SAFED der im Wärmebehandlungssektor weltbekannter AICHELIN Gruppe beigetreten. Diese Allianz verschafft zusätzliche Vorteile für den SAFED Kundenkreis wie die verstärkte Präsenz auf dem Weltmarkt, die Vielfalt der anzubietenden Lösungen sowie die Effizienz des Aussendienstes.

Mit den Zugehörenden Firmen aus Deutschland, Frankreich und Italien beschäftigt SAFED heute über 100 Mitarbeiter, wovon die Mehrheit im Hauptsitz in Delémont (Schweiz) tätig ist.

Sich für eine Wärmebehandlungsanlage von SAFED zu entscheiden ist ebenfalls ein Entscheid zugunsten eines zuverlässigen Partners im Bereich Qualität, Erfahrungen und Kontinuität.

SAFED wünscht Ihnen einen angenehmen Besuch seiner Website.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Gründungsjahr

1936