VIGOT Industrietechnik GmbH

Ingolstädter Str. 7, 28219 Bremen
Deutschland
Telefon +49 421 38994-0
Fax +49 421 38994-39
anfrage@vigot.de

Standort

Hallenplan

GIFA 2015 Hallenplan (Halle 10): Stand E05

Geländeplan

GIFA 2015 Geländeplan: Halle 10

Ansprechpartner

Lars Blatt

Vorstand/Geschäftsführer
Geschäfts- /Unternehmensleitung

Ingolstädter Str. 7
28219 Bremen, Deutschland

Telefon
+49 421 38994-22

Fax
+49 421 38994-39

E-Mail
blatt@vigot.de

Peter Bartniczak

Angestellter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Ingolstädter Str. 7
28219 Bremen, Deutschland

Telefon
+49 421 38994-18

Fax
+49 421 38994-39

E-Mail
bartniczak@vigot.de

Frank Köthke

Angestellter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Ingolstädter Str. 7
28219 Bremen, Deutschland

Telefon
+49 421 38994-14

Fax
+49 421 38994-39

E-Mail
koethke@vigot.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Feuerfesttechnik
  • 03.01  Feuerfeststoffe und Erzeugnisse, Wärmedämmstoffe
  • 03.01.04  Wärmedämmstoffe und -erzeugnisse

Wärmedämmstoffe und -erzeugnisse

  • 10  Gießmaschinen und Gießeinrichtungen
  • 10.01  Gießeinrichtungen
  • 10.01.07  Gießeinrichtungen und -anlagen, sonstige

Gießeinrichtungen und -anlagen, sonstige

  • 10  Gießmaschinen und Gießeinrichtungen
  • 10.03  Peripheriegeräte und Hilfsstoffe für das Druckgießen (Druckgießformen siehe unter 17.03.01)
  • 10.03.09  Sonstiges Zubehör
  • 13  Schweiß- und Schneidtechnik
  • 13.02  Schweißeinrichtungen und Zubehör

Schweißeinrichtungen und Zubehör

  • 20  Drucklufttechnik
  • 20.01  Druckluftanlagen und Zubehör

Unsere Produkte

Produktkategorie: Wärmedämmstoffe und -erzeugnisse

F 88 SC und F 88 PYC: Das Material

VIGOT Feuerschutzschläuche bestehen aus einem mineralischen Trägermaterial mit besonderer Imprägnierung. Dieses Hitzeschutzgewebe ist gesundheitlich unbedenklich und erfüllt in besonderem Maße die Anforderungen der Gesundheitsvorschriften.


Die spezielle Beschichtung ist selbstverlöschend und frei von halogenisierten Flammschutzmitteln. Die Beschichtungen sind beständig gegen Öle und Lösungsmittel. Sie sind mechanisch stark belastbar und besitzen gute Abriebfestigkeit. Durch die besondere Gewebedichte, die Wandstärke des Trägermaterials und die Beschichtungsdicke werden kurzzeitig extrem hohe Temperaturbeständigkeiten, Durchschlagsfestigkeit und Wärmedurchgangswiderstände erreicht.

Prüfungen und Zulassungen
Folgende Prüfungen und Zulassungen wurden sowohl am Material als auch am Produkt durchgeführt:

Baumusterprüfung der Klassifizierungsgesellschaft Germanischer Lloyd nach DIN EN ISO 15540 und CEN TS 45545 für den Funktionserhalt des zu schützenden Produktes bei 800°C über 30 Min. (Flammtest). Dauertemperatur +200°C im Trockenofen mit ­anschließendem Funktionserhalt für das zu schützende Produkt.

Schienenfahrzeuge · DIN 5510-2 und CEN TS 45545

Prüfungen mit Kabeln · DIN EN 60332-1-2 und DIN 5510-2 Tab. 6

Prüfergebnisse mit Prüfung nach DIN5510-2 · CEN TS 45545
• Brennbarkeitsklasse: S-3/S-4
• Rauchentwicklungsklasse: SR-2
• Tropfbarkeitsklasse: ST-2
• Rauchgastoxizität: FED < 0,01/15 Min. - 0,01/30 Min.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Gießeinrichtungen und -anlagen, sonstige

Feuerschutzschlauch F 88 Flex

Der extrudierter Feuerschutzschlauch mit Silikonbeschichtung für leichte Montage bei langen Überzügen dank flexibler Gewebekonstruktion.

Technische Daten F 88 Flex
Nennweite: DN5 bis DN47D
Dauertemperatur: -60 °C bis 450 °C
Maximaltemperatur (kurzzeitig): +1.100 °C
Fertigungslängen: 25 Meter Standard, 50 m auf Anfrage
Wandstärke: 3,0 - 3,5 mm
REACH: konform

Zertifizierungen
DIN 5510-2:2009 + ISO5659 Toxi

Mehr Weniger

Produktkategorie: Gießeinrichtungen und -anlagen, sonstige

Feuerschutzschlauch F 88 SC

Der extrudierte Feuerschutzschlauch mit Silikonbeschichtung, hoher Beständigkeit und Materialdichte. Standardfarbe rot, auch andere Farbkennung möglich.

Technische Daten F 88 SC
Nennweite: DN12 bis DN100, ab DN30 auch mit DK, DV, KV oder KK
Dauertemperaturbereich: -60°C bis +450°C
Maximaltemperatur (kurzzeitig): +1.100°C
Gewicht: 4,9 kg/m2
Fertigungslängen: 25 Meter Standard, ab DN65 5 Meter
Trägermaterial: Mineralfaser ISO 2078
Wandstärke: 3,5 - 4,0 mm
Beschichtung: Silikon ISO 1629 MVQ/VMQ
REACH: konform

Zertifizierungen
DIN 5510-2:1999 + ISO 5659 Toxi
DIN EN ISO 45545-2:2013
ISO 15540:1999
Type Approval GL (Germanischer Lloyd)

Die Farbkennung
Die Beschichtungen beim Typ F 88 SC sind in vielen Farben herstellbar. In der Praxis wird dies zur Erkennung der Durchflussmedien angewendet. Im Hause VIGOT wurden für Wasser und Gas die Farben blau und gelb festgelegt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstiges Zubehör

Sonderausführung: Die Bänder und Matten

Geschnittene Bänder und Matten sind bis zu einer Breite von 950 mm und einer Länge von bis zu 50 Metern möglich. Diese Formate finden bei Sonderanfertigungen des Feuerschutzschlauchs F 88 SC für Schweißvorhänge oder Kabelkanäle Verwendung.


Durch das Verbinden der konfektionierten Matten kann nahezu jeder gewünschte Durchmesser erreicht werden. Weiterhin können Haltebänder mit Klett-, Druckknopf-, Drehwirbel-, und Kugelkopfverschlüssen die Passform verschiedener Applikationen verbessern, z. B. bei Kabelkanälen oder sehr großen Leitungsdurchmessern.
Verbindungen zwischen Feuerschutzschlauch und Armaturen an Schlauchleitungen oder Kabeln werden mit selbstverschweißendem, dünnwandigem Silikonband mehrfach umwickelnd hergestellt. Dabei ist auf eine gute und ausreichende Überlappung der Enden zu achten.

Typ F 88 SC · Matten: Bis zu 950 mm Breite

Typ F 88 SC · Bänder: Bis zu 50 Meter Länge

Typ F 88 SC · Verbindungen: Selbstverschweissend

Typ F 88 SC · Verbindungen: Selbstverschweissend: In der Anwendung

Mehr Weniger

Produktkategorie: Schweißeinrichtungen und Zubehör

Die Vielfältigkeit

Neben den Vigot Feuerschutzschläuchen Typ F 88 SC, Typ F 88 PYC, Typ F 88 SC Flex und Typ F 88 VIGOSIL, die während der Konfektionierung von Schlauchleitungen oder Kabelbäumen montiert bzw. übergezogen werden, gibt es Produkte zur nachträglichen Montage. Hierbei handelt es sich um das Grundmaterial vom Typ F88 SC mit den Varianten nebenstehender Verschlussleisten.

Bei allen vier Ausführungen ist die Verschlussleiste mit einem speziell beschichteten Kevlar® - Streifen um- bzw. unterlegt. Dieser bietet einen zusätzlichen Kantenschutz über die gesamte Länge der Schnittfläche. Bei den metallischen Verschlussleisten DK, DV und KK wird somit auch eine Wärmebrücke vermieden.

Für die praxisnahe Verwendung sollten Informationen über eine statische oder dynamische Applikation Ausschlag geben.

 

Zertifizierungen Typ F 88 SC Modell KV

DIN 5510-2:1999 + ISO 5659 Toxi
DIN EN ISO 45545-2:2013
ISO 15540:1999
Type Approval GL (Germanischer Lloyd)

 

Typ F 88 SC Modell KV
Klettverschluss
schwer entflammbar
DIN 75200 / ISO 3795
Kevlar®-Streifen Typ KV290 als Kantenschutz

Typ F 88 SC Modell DV
Drehverschluss
Drehverschluss aus Edelstahl oder wahlweise Messing, vernickelt, Maße 22 x 13 mm
Kevlar®-Streifen Typ KV290 als Kantenschutz

Typ F 88 SC Modell KK
Kugelkopfverschluss
Kugelkopf aus Messing, vernickelt, Maße 20 mm Durchmesser, Höhe 10 mm
Kevlar®-Streifen Typ KV290 als Kantenschutz

Typ F 88 SC Modell DK
Druckknopfverschluss
Druckknopfverschluss aus Messing vernickelt, Maße 15 mm Durchmesser
Kevlar®-Streifen Typ KV290 als Kantenschutz

Mehr Weniger

Produktkategorie: Druckluftanlagen und Zubehör

Feuerschutzschlauch F 88 VIGOSIL

Der kostengünstige, rundgetauchte Feuerschutzschlauch mit Silikonbeschichtung.

Technische Daten F 88 VIGOSIL
Nennweite: DN6 bis DN110
Dauertemperaturbereich: -60°C bis +450°C
Maximaltemperatur (kurzzeitig): +1.100°C

Trägermaterial: Gewebe geflochten bis DN40, Gewebe gestrickt bis DN110
Fertigungslängen: 40 m bis DN40, 25 m bis DN110
Wandstärke: 3,0 - 4,0 mm
Beschichtung: Silikon ISO1629/LSR
REACH: konform

Zertifizierungen
ISO 15540:1999

Mehr Weniger

Produktkategorie: Druckluftanlagen und Zubehör

Feuerschutzschlauch F 88 PYC

Pneumatisch betriebene Aggregate und Werkzeuge sind auf zuverlässigen Drucklufttransport angewiesen. VIGOT bietet Ihnen Druckluftschläuche, die sich auf vielen Gebieten bewährt haben und jeder Herausforderung standhalten. Dazu zählen u.a. folgende Produkte:

Kompressorschlauch DIN 20018, TRIX® Blaustrahl, Super Nobelair® und Super Nobelair® Soft

Um die Schläuche vor Hitze und Feuer zu schützen bieten wir Ihnen den Feuerschutzschlauch F 88 PYC.

Feuerschutzschlauch F 88 PYC
Der flachbeschichtete Feuerschutzschlauch mit Polychloropren und hoher Materialdichte.

Technische Daten F 88 PYC
Nennweite: DN14 bis DN140
Dauertemperaturbereich: -40 °C bis +260 °C
Maximaltemperatur (kurzzeitig): +800 °C
Gewicht: 2,8 kg/m2

Fertigungslängen: 25 Meter Standard, 50 m auf Anfrage
Trägermaterial: Mineralfaser ISO 2078
Wandstärke: 2,5 - 3,0 mm
Beschichtung: VIGOT-Spezial-PYC (silikonfrei)
REACH: konform

Zertifizierungen
DIN 5510-2:1999 + ISO 5659 Toxi
ISO 15540:1999
Type Approval GL (Germanischer Lloyd)

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die VIGOT Industrietechnik GmbH ist einer der führenden Konfektionäre und Hersteller einbaufertiger Schlauchleitungen. Das Unternehmen bietet Produkte und Dienstleistungen in den Geschäftsbereichen Hydraulik, Industriebedarf und Aufrolltechnik an – und ist weltweit aktiv. Zu den Kunden gehören Unternehmen in den Marktsegmenten Schiffbau, Luft- und Raumfahrt, Chemie- und Lebensmittelindustrie, Stahlwerke, Wehrtechnik sowie Bahntechnik und Automotive. VIGOT gehört heute zur Schauenburg Gruppe.

Das Produktportfolio von VIGOT umfasst den gesamten Konfektionsbereich von Schlauchleitungen auf Basis von Thermoplasten, Elastomeren oder Metall. Dazu gehören Feuerschutzschläuche genauso wie Hydraulik-Schlauchsysteme, Metallschläuche und Schlauchlösungen für den Offshore- oder Inshorebereich.

VIGOT wurde als autorisierter Einzelkonfektionär verschiedener Klassifikationsgesellschaften zugelassen: Germanische Lloyd, das Bureau Veritas, Lloyd´s Register, De Norske Veritas, ABS oder Rina. VIGOT ist berechtigt, in eigenem Namen Schlauchleitungen herzustellen, Zeugnisse auszustellen und an Kunden zu liefern, so dass keine Einzelabnahme mehr durch einen Besichtiger vor Ort erfolgen muss. Dazu kommen Zulassungen des Bundesamtes für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) und aus dem Bereich der Bahntechnik. Die Zertifizierung nach dem übergeordneten Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2008 gibt Auftraggebern Sicherheit.

Auch wenn VIGOT auf dem Markt als Händler auftritt, entwickelt das Unternehmen regelmäßig eigenständige Produkte

Das Schlauchsystem Maximall S 2000 wurde als flammbeständiges Schlauchsystem für Anwendungen in der Schiffsbetriebstechnik entwickelt. Es kommt im Befüll- und Versorgungsbereich der Schiffe zum Einsatz.

Die Feuerschutzschläuche schützen als Überzug von Schlauchleitungen und Kabeln vor Feuereinwirkung von außen. Die Feuerschutzschläuche können kurzfristig extremen Temperaturen standhalten. Neben Schläuchen, die während der Konfektionierung montiert werden, erhält der Kunde auch Produkte zur nachträglichen Montage.

Schlauchleitungen und -systeme bilden die Kernkompetenz von VIGOT.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Gründungsjahr

1864