Pieper GmbH

Binnerheide 33, 58239 Schwerte
Deutschland
Telefon +49 2304 4701-0
Fax +49 2304 4701-77
info@pieper-video.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Standort

Hallenplan

METEC 2015 Hallenplan (Halle 4): Stand G33

Geländeplan

METEC 2015 Geländeplan: Halle 4

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 10  Elektro- und Leittechnik
  • 10.02  Leittechnik und Automation

Leittechnik und Automation

  • 10  Elektro- und Leittechnik
  • 10.03  Datenverarbeitung und Software

Datenverarbeitung und Software

  • 11  Mess- und Prüftechnik
  • 11.01  Messen physikalischer Eigenschaften und Größen

Messen physikalischer Eigenschaften und Größen

  • 11  Mess- und Prüftechnik
  • 11.02  Qualitätskontrolle

Qualitätskontrolle

Unsere Produkte

Produktkategorie: Datenverarbeitung und Software

VI-FK-CMZ-3614-2-IQ-R4

Videoinspektionssystem in Industrieausführung
Die optische Inspektionsanlage VI-FK-CMZ-3614-2-IQ-R4 dient vor allem dazu, verschiedenste Fehler auf kaltgewalzten Bandoberflächen mittels eines neu entwickelten Kamerasystems sichtbar zu machen und zu dokumentieren. Besonders geeignet ist sie für die Beobachtung und Dokumentation von Bandunterseiten, da der Maschinenbediener diese im Normalfall ohne technische Hilfsmittel, sowie ohne Mehraufwand an Personal und Zeit, nicht einsehen kann. Das Kameramodul ist für langsamere bis mittlere Bandgeschwindigkeiten sowie für Bandbreiten bis 700 mm ausgelegt. Durch den modularen Aufbau der Anlage ist das System sehr wartungsfreundlich. Es kann unter verwendungsspezifischen Gesichtspunkten auch an die jeweiligen Umgebungs-bedingungen angepasst werden.
Das Einsatzgebiet kann auch auf diverse andere Materialien die zu Coils gewickelt werden, wie z.B. Aluminium oder Kupfer ausgeweitet werden.

Hauptmerkmale
Videoinspektionssystem in Industrieausführung, zur Inspektion von verzunderten, gebeizten und geölten Warmbandoberflächen:
Aufzeichnung als Video mit Einzelbilddruckfunktion und externer Videobetrachtung
für Anlagengeschwindigkeit bis 0-150 m/min
Darstellung des aktuellen Bildes auf zwei Monitoren
Zoom- und Verfahrfunktion über Bandbreite (ca. 700 mm)
Anbindung an bestehende Rechnersysteme (z.B. TCP/IP)
Komplettlieferung, inkl. Schutzeinrichtung für die Optik und den Verfahrantrieb

Anwendungsgebiete
Das VI-FK-CMZ-3614-2-IQ-R4 wurde in erster Linie für die Kaltwalzindustrie, insbesondere für Walz- Schneid- und Inspektionsmaschinen entwickelt. Es ist aber auch möglich, die Anlage für Aluminium-, Kupfer- und ähnliche Bandanlagen einzusetzen.
Die Anwendung an den Maschinen erfolgt durch ein oder mehrere Moduleinheiten. Je eine Einheit kann im Bedarfsfall über oder unter dem zu beobachtenden Band installiert werden. Um Metalllbänder in Breiten von 500 mm oder mehr zu beobachten, ist ein Mindestabstand (gemessen von der Oberkante des Kameraobjektives zur Bandoberfläche) von 60 cm einzuhalten. Die Spezialkamera ist fahrbar montiert, so dass die Möglichkeit besteht, zum linken oder rechten Rand des zu beobachtenden Bandes heranzufahren und mittels eines Motorzoomobjektives eine potentielle Fehlerquelle gestochen scharf und vergrößert abzubilden. Im Bedarfsfall kann die Länge des Fahrweges der Kamera durch eine längere Zahnstange sowie eine verlängerte Version des Moduls angepasst werden.
In Verbindung mit einem Aufzeichnungsgerät und einem Drucker besteht die Möglichkeit einer umfassenden Dokumentation und Archivierung.
Die Archivierung kann lokal vor Ort oder per LAN an einem zentralen Ort durchgeführt werden. Zum Schutz vor herabtropfendem Öl dient eine Folienanlage, die per SPS-Steuerung die Folie in festgelegten zeitlichen Intervallen weiter bewegt. Zusätzlich kann die Folie bei stärkerer Verschmutzung auch manuell über ein PP17 Panel direkt vom Steuerpult der Maschinenbedienung bedient werden.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die PIEPER GMBH ist ein herstellerunabhängiger Anbieter für schlüsselfertige industrielle Video- und Sicherheitssysteme.
Das Unternehmen entwickelt, konstruiert, fertigt und installiert komplette Video-, Sicherheits-und Bildverarbeitungssysteme für alle denkbaren Anwendungen: Stahlindustrie, Glasherstellung, Zement-Verarbeitung, Kraftwerke, petrochemische Industrie, Recycling, öffentliche Dienste, Transport von Personen und Fracht, Logistik-und Transportunternehmen, Energieversorger, Polizei usw.
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, SCC und ATEX RL 94/9/EG sind wir national in Berlin, Cottbus, Düsseldorf und Gera sowie dem Hauptsitz in Schwerte für Sie präsent.
Internationale Partnerschaften und Kooperationen bestehen unter anderem in den USA, Südafrika, China und Australien.

Mehr Weniger