Airtec Thermoprocess GmbH Industrieofenbau

Heinrich-Hertz-Str. 2, 46414 Rhede
Deutschland

Telefon +49 2872 94899-0
Fax +49 2872 94899-899
info@airtec-gmbh.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Standort

Hallenplan

THERMPROCESS 2015 Hallenplan (Halle 10): Stand G21

Geländeplan

THERMPROCESS 2015 Geländeplan: Halle 10

Ansprechpartner

Klaus-Peter Jung

Abteilungs-/Gruppenleiter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Schlavenhorst 15
46395 Bocholt, Deutschland

Telefon
+49 2871 2506-17

Fax
+49 2871 2506-16

E-Mail
klaus-peter.jung@airtec-gmbh.de

Oliver Lauth

Vorstand/Geschäftsführer
Geschäfts- /Unternehmensleitung

Schlavenhorst 15
46395 Bocholt, Deutschland

Telefon
+49 2871 2506-0

Fax
+49 2871 2506-16

E-Mail
oliver.lauth@airtec-gmbh.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.01  Edelmetalle
  • 01.01.02  Wärmebehandeln
  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.06  Keramik
  • 01.06.03  Trocknen

Trocknen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.01  Beschichten
  • 01.07.01.03  Kunststoffbeschichten

Kunststoffbeschichten

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.01  Beschichten
  • 01.07.01.04  Lacktrocknen

Lacktrocknen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.12  Trocknen

Trocknen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.13  Wärmebehandeln
  • 01.07.13.02  Entspannungsglühen

Entspannungsglühen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.13  Wärmebehandeln
  • 01.07.13.03  Homogenisierungsglühen

Homogenisierungsglühen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.13  Wärmebehandeln
  • 01.07.13.05  Warmauslagern

Warmauslagern

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.14  Wärmen
  • 01.07.14.01  Erwärmen, Anwärmen, Vorwärmen

Erwärmen, Anwärmen, Vorwärmen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.14  Wärmen
  • 01.07.14.02  Warmhalten (fest Phase)

Warmhalten (fest Phase)

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.14  Wärmen
  • 01.07.14.04  Nachwärmen

Nachwärmen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.03  Wärmebehandeln
  • 01.08.03.01  Wärmen

Wärmen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.03  Wärmebehandeln
  • 01.08.03.02  Erwärmen, Anwärmen, Vorwärmen

Erwärmen, Anwärmen, Vorwärmen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.03  Wärmebehandeln
  • 01.08.03.13  Trocknen

Trocknen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.06  Oberflächenbehandeln
  • 01.08.06.05  Kunststoffbeschichten

Kunststoffbeschichten

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.06  Oberflächenbehandeln
  • 01.08.06.06  Lacktrocknen

Lacktrocknen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Wärmebehandeln

Sonderöfen

Auch wenn gerade der Sonderofenbau mit all seinen Bauarten unserem Standard entspricht, gibt es keine Anforderung unserer Kunden für die wir nicht eine passende Sonderlösung entwickeln, konstruieren oder fertigen können.

Sollten Sie in unserem Internetauftritt keine für Sie passende Produktlösung gefunden haben, so zögern Sie bitte nicht uns trotzdem anzusprechen, damit wir Ihnen das für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Ofensystem konzipieren.

Ein starkes Team freut sich auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihnen.

 

 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Wärmebehandeln

Klappdeckelöfen

Der Klappdeckelofen ist eine Sonderbauart des Kammerofens.

Das Ofengehäuse, welches nicht nur einseitig durch eine Tür sondern durch die Öffnung, d.h. Wegklappung des Ofendeckels den Nutzraum freigibt, besteht aus einer soliden isolierten Stahlblech-, Profilrahmenkonstruktion.

Durch eine gezielt gesteuerte vertikale und horizontale Luftströmung mit der zuvor temperaturgenau erwärmten Luft wird eine äußerst gleichmäßige Temperaturverteilung im Ofeninnenraum erreicht.

Die zu behandelnden Produkte werden somit homogen erwärmt und können je nach Komplexität des Prozesses mit kunden- und produktspezifischen Aufheiz- oder Abkühlrampen hinsichtlich der erforderlichen Produkteigenschaften zielgenau eingestellt werden.

Der Klappdeckelofen eignet sich besonders für diskontinuierliche Produktionsprozesse bei denen Produkte über einen längeren Prozesszeitraum bestimmte Eigenschaften erhalten. und bei denen die Öffnung des Ofendeckels für das Einbringen der Produkte in den Nutzraum des Ofens von oben erforderlich beziehungsweise von großem Nutzen ist.

Klappdeckelöfen sind in allen Abmessungen und mit allen Sonderausstattungen lieferbar.

 

Beispiel eines Klappdeckelofens Airtec AHT 3700-ek: In dem unten abgebildeten Ofen werden Keramikisolatoren getrocknet. Der Industrieofen der ca. 13 m hoch ist besteht aus drei voneinander getrennt regelbaren Kammern.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Wärmebehandeln

Kammeröfen

Der Kammerofen, meist auch als Kammertrockner bezeichnet, ist die einfachste Bauart eines Chargenofens in unserem Produktportfolio.

Das Ofengehäuse, welches einseitig durch eine Tür den Nutzraum freigibt, besteht aus einer soliden isolierten Stahlblech-, Profilrahmenkonstruktion.

Durch eine gezielt gesteuerte vertikale und horizontale Luftströmung mit der zuvor temperaturgenau erwärmten Luft wird eine äußerst gleichmäßige Temperaturverteilung im Ofeninnenraum erreicht.

Die zu behandelnden Produkte werden somit homogen erwärmt und können je nach Komplexität des Prozesses mit kunden- und produktspezifischen Aufheiz- oder Abkühlrampen hinsichtlich der erforderlichen Produkteigenschaften zielgenau eingestellt werden.

Der Kammerofen eignet sich besonders für diskontinuierliche Produktionsprozesse bei denen Produkte über einen längeren Prozesszeitraum bestimmte Eigenschaften erhalten.

Kammeröfen sind in allen Abmessungen und mit allen Sonderausstattungen lieferbar.

 

Beispiel eines Kammerofens: Airtec AHT 800-ek

Mehr Weniger

Produktkategorie: Wärmebehandeln

Industrieöfen - Innovative Ofensysteme nach Maß

Airtec Industrieöfen werden branchenübergreifend zur Lösung vielfältiger Aufgabenstellungen und Anwendungen eingesetzt. So finden diese beispielhaft als Tränkharztrockner, Lacktrockner, Pulvereinbrennofen, Haftwassertrockner, Schlichtetrockner, für die Wärmebehandlung von Produkten aus Thermo-, Duroplasten, glasfaserverstärkter Kunststoffen, Verbundwerkstoffen sowie in allen anderen Bereichen in denen eine Wärmebehandlung erforderlich ist Ihre Anwendung.

Unsere Industrieöfen entsprechen dem neuesten Stand der Technik sowie den aktuell gültigen gesetzlichen Vorschriften und Normen insbesondere der Maschinenrichtlinie
(MRL 2006/42/EG). Wärmebehandlungsprozesse in denen Lösemittel freigesetzt werden und bei denen explosionsgefährliche oder brennbare Gemische entstehen können, konzipieren wir grundsätzlich gemäß DIN EN 1539.

Egal ob Sie Ihr Produkt anwärmen, anlassen, härten, tempern, sintern oder trocknen möchten.

Wir bieten Ihnen für alle Produkte bis zu einem Temperaturbereich von 500°C das effiziente Ofensystem in der für Ihre Ansprüche passenden Ausführung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Wärmebehandeln

Durchlauföfen

Der Durchlaufofen oder umgangssprachlich auch Durchlauftrockner genannt, ist in seiner Bauart so konzipiert, dass er die Wärme zu behandelnden Produkte, taktweise, d.h. diskontinuierlich oder kontinuierlich durch die Temperierzonen des Nutzraumes mittels Transport- beziehungsweise Fördersysteme schleust.

Das Ofengehäuse, welches zweiseitig durch Türen oder Luftschleier beaufschlagter Öffnungen den Nutzraum freigibt, besteht aus einer soliden isolierten Stahlblech-, Profilrahmenkonstruktion.

Durch eine gezielt gesteuerte vertikale und horizontale Luftströmung mit der zuvor temperaturgenau erwärmten Luft, die in der Regel über jeweils nacheinander geschalteter einzeln regelbarer Temperierzonen die Produkte wärme behandeln, wird in jeder Temperierzone eine sehr gleichmäßige Temperaturverteilung erreicht.

Die zu behandelnden Produkte werden somit homogen erwärmt und können je nach Komplexität des Prozesses mit kunden- und produktspezifischen Aufheiz- oder Abkühlrampen hinsichtlich der erforderlichen Produkteigenschaften zielgenau eingestellt werden.

Der Durchlaufofen eignet sich besonders für kontinuierliche Produktionsprozesse bei denen Produkte über einen relativ kurzen Prozesszeitraum bestimmte Eigenschaften erhalten.

Durchlauföfen sind in allen Abmessungen und mit allen Sonderausstattungen lieferbar.

 

Beispiel eines Durchlaufofens Airtec AHT 250-ek: Im unten dargestellten Ofen werden die Produkte (hier z.B. Statoren) am Hängeförderer angehängt. Diese werden daraufhin automatisch in Harz getränkt und anschließend im Ofen getrocknet.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Airtec entwickelt und produziert innovative, maßgeschneiderte Thermoprozessanlagen wie Industrieöfen,Trockner und Wärmebehandlungsanlagen für ein breites Sortiment von Aufgaben und Anwendungen in allen Branchen der Industrie. Unser internationaler Kundenstamm vertraut hierbei auf das Know-how und die langjährigen Erfahrungen unserer Mitarbeiter in der Umsetzung der kundenseitigen Produktanforderungen in innovative und effiziente Ofensysteme.

Airtec - "PURE HEAT TREATMENT"



Mehr Weniger