CALSITHERM Silikatbaustoffe GmbH

An der Eiche 15, 33175 Bad Lippspringe
Deutschland

Telefon +49 5254 99092-0
Fax +49 5254 99092-17
info@calsitherm.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
SILCA Service- & Vertriebsgesellschaft für Dämmstoffe mbH

Standort

Hallenplan

THERMPROCESS 2015 Hallenplan (Halle 9): Stand F40

Geländeplan

THERMPROCESS 2015 Geländeplan: Halle 9

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Feuerfesttechnik
  • 03.01  Feuerfeststoffe und Erzeugnisse, Wärmedämmstoffe
  • 03.01.03  Feuerfeste Formteile

Feuerfeste Formteile

  • 03  Feuerfesttechnik
  • 03.01  Feuerfeststoffe und Erzeugnisse, Wärmedämmstoffe
  • 03.01.04  Wärmedämmstoffe und -erzeugnisse

Wärmedämmstoffe und -erzeugnisse

Unsere Produkte

Produktkategorie: Feuerfeste Formteile

SILCA

DAS PRODUKT

Die nichtbrennbaren Brandschutzplatten Silca 250 SB, Silca T 300 und Silca 250 KM bestehen aus zellstoffverstärktem Calciumsilicat. Sie sind fest und trotzdem leicht. Die schnelle Montage der großen,abriebfesten Platten geschieht mit minimaler Staubentwicklung. Die weißen bis hellgrauen Platten gibt es mit roher oder geschliffener Oberfläche. DIE EIGENSCHAFTEN

Silca 250 SB, Silca T 300 und Silca 250 KM enthalten außer Calciumsilicat nur einen geringen Anteil Zellstoff, so daß sie nichtbrennbar nach DIN 4102-A1 bzw. SOLAS 1974 sind. Die leichten Calciumsilicatplatten widerstehen im Brandfall Temperaturen bis zu 1100 °C. Sie sind druck- und biegefest bei guter Kantenstabilität. Sie sind leicht und formstabil und lassen sich selbsttragend einbauen. Silca-Platten ändern ihre Eigenschaften unter Normalbedingungen praktisch nicht.

DIE ANWENDUNG

Silca-Platten werden besonders für Brandschutzkonstruktionen mit langen Feuerwiderstandszeiten verwendet. Die Tabelle zeigt einige Beispiele.

Einsatzgebiete und Anwendungsbeispiele

Hochbau:Brandwändetragende StahlkostruktionenFeuerschutztüren und -toreKabelabschottungenInstallations-, Elektro- und Lüftungskanäle

Labortechnik:Sicherheitsschränke für brennbare Flüssigkeiten

Schiffsbau:Feuerschutztüren

DIE WIRKUNG

Bei einem Brand steigt die Temperatur im Brandraum schnell an. Unter Testbedingungen sind nach 10 Minuten etwa 680 °C, nach 30 Minuten ca. 850 °C erreicht. Nach 120 Minuten sind es schließlich 1050 °C. Silca Brandschutzplatten verhindern hohe Temperaturen auf der gegenüberliegenden Seite. Beim einseitigen Erhitzen verzögert zunächst ein Kühleffekt den Temperaturanstieg, wenn adsorptiv gebundenes Wasser verdampft. Ab ca. 750 °C kühlt zusätzlich freiwerdendes Kristallwasser. Die langen Feuerwiderstandszeiten erreicht man mit den hervorragenden wärmeisolierenden Eigenschaften bei hohen Temperaturen. Es kann nur weinig Wärme durch die Brandschutzplatte fließen. Das geringe Gewicht der Platten vermindert nach Löschen des Brandes den Nachheizeffekt, weil nur kleine Energiemengen gespeichert sind.

DIE VERARBEITUNG

Calciumsilicatplatten lassen sich mit üblichen Holzbearbeitungsmaschinen zuschneiden. Zur Erstellung der Brandschutzkonstruktionen werden Schrauben, Klammern o. ä. Befestigungsmittel verwendet, in geschlossenen Konstruktionen auch Kleber auf Wasserglasbasis. Bei empfohlener mehrlagiger Arbeitsweise sollte ein Versatz von 200 mm eingehalten werden, damit keine durchgehenden Fugen entstehen. Zur persönlichen Schutzausrüstung gehören Arbeitshandschuhe und eine Staubmaske P2, die bei Staubbildung z. B. beim Sägen zu tragen ist. Maschinelles Zuschneiden sollte mit einer Entstaubung erfolgen.

DIE ÖKOLOGIE

Bei der Herstellung der Calciumsilicatplatten werden keine Treibmittel, Mineralfasern oder organischen Additive verwendet. Der Zellstoff ist elementarchlorfrei gebleicht. Ein Teil des für den Produktionsprozess notwendigen Wassers befindet sich in einem geschlossenen Kreislauf. Calciumsilicat gilt als Bauschutt, so dass Restmengen und Abfall regional entsorgt werden können. Das Produkt­recycling ist teilweise möglich. Die Arbeitsgemeinschaft "Umweltverträgliches Bauprodukt e.V.",München, kommt zu dem Ergebnis: Silca-Platten sind umweltverträgliche Bauprodukte.

DIE LAGERUNG

Calciumsilicatplatten sind trocken und spritzwasserfrei zu lagern. Bei Freilagerung ist mindestens eine Folie zum Schutz vor Regen zu verwenden. Nasse Platten wiegen ein Vielfaches ihres Eigengewichtes und brechen deshalb leichter, Frost kann sie beschädigen. Vor der Verarbeitung müssen sie an einer luftigen und geschützten Stelle abtrocknen. Die durch die Nässe hervorgerufene graue Färbung verschwindet dann wieder. Teilweise auftretende rötlich-braune Verfärbungen der Oberfläche stammen aus dem Herstellungsprozess und sind ohne Qualitätseinfluss.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Wärmedämmstoffe und -erzeugnisse

CALSITHERM KLIMAPLATTE

CALSITHERM KLIMAPLATTEN bestehen aus Calciumsilikat, einem Baustoff auf mineralischer Basis. Die Calciumsilikatkristalle bilden ein mikroporöses Gerüst. Milliarden von offenen Mikroporen sind untereinander verbunden, so dass sich eine hohe Kapillarität bildet. Die Oberfläche der Klimaplatte wird einseitig geschliffen. Sofern nicht anders vereinbart werden die Klimaplatten einseitig ab Werk grundiert. Die CALSITHERM KLIMAPLATTE ist:
Wärmedämmend

Diffusionsoffen

Kapillaraktiv

Umweltverträglich

Schimmelhemmend

Nicht brennbar

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

CALSITHERM Silikatbaustoffe GmbH, Paderborn, produziert als einziger Hersteller in Deutschland seit 1979 asbestfreie, hochqualitative Calciumsilikatwerkstoffe mit Raumgewichten zwischen 200 und 1100 kg/m³. Die Produkte werden weltweit in verschiedenen Industrien wie Petrochemie, Zementwerke, Kraftwerke, Metallurgie, keramische Industrie, als Isolationswerkstoff und in Brandschutzlösungen als feuerhemmender, mineralfaserfreier und nicht brennbarer Werkstoff eingesetzt.

Unsere Produkte sind Problemlöser im Baubereich als Antischimmelplatte, Sanierplatte, Brandschutzplatte und zur Innendämmung.
Kernpunkte unseres Erfolges sind die hohe Qualität unserer Produkte, die Entwicklung neuer Produkte für unsere Kunden, die hohe Kundenzufriedenheit, motivierte und qualifizierte Mitarbeiter und die Verpflichtung zur Innovation und zu umweltbewusstem Denken und Handeln.

Zusammen mit unseren Gesellschaften:
Silca Service und Vertriebs GmbH, Mettmann
Silca Insulation (SEA) Sdn Bhd, Kuala Lumpur (Malaysia)
Silca (Thailand) Co. Ltd, Bangkok (Thailand)
Silca Italia srl, Scorze (VE) (Italien)
Silca Kawi BV, Soest (Niederlande)
können wir auf das Bedürfnis unserer Kunden reagieren und ökologische und ökonomische Lösungen im gesamten Spektrum der Isolationstechnik anbieten.

Mehr Weniger