Stangl Technik GmbH

Haselbachstr. 16, 4873 Frankenburg
Österreich

Telefon +43 7672 94956-0
Fax +43 7672 94956-29
office@stangltechnik.com

Standort

Hallenplan

METEC 2015 Hallenplan (Halle 4): Stand C27

Geländeplan

METEC 2015 Geländeplan: Halle 4

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Anlagen und Einrichtungen zur Stahlerzeugung
  • 03.05  Komponenten, Nebeneinrichtungen

Komponenten, Nebeneinrichtungen

  • 05  Anlagen und Einrichtungen zum Vergießen von Stahl
  • 05.02  Stranggießen
  • 07  Anlagen und Einrichtungen zur Formgebung von Stahl
  • 07.21  Komponenten, Nebeneinrichtungen

Komponenten, Nebeneinrichtungen

  • 14  Stahlwerke

Stahlwerke

Unsere Produkte

Produktkategorie: Stranggießen

Brennbartentferner STDH

Unsere Anlage entfernt den Brennbart, der sich beim Brennschneiden bildet, zumindest zu 98%. Die Rollgangsgeschwindigkeit kann dabei bis zu 0,5 m/s betragen.

Arbeitsweise des Brennbartentferners

Eine schwere, drehbare Welle, auf der Schlaghämmer angeordnet sind, geht über die gesamte Breite des Rollganges. Diese Hammermühle ist über eine Kardanwelle mit dem Getriebe und Motor verbunden. Mit Hydraulikzylindern an beiden Enden der Welle kann diese vertikal gegen die Bramme bewegt werden.

Brennbartentfernung - Arbeitsablauf

Nachdem die heiße Bramme auf dem Rollgang erkannt wurde, fährt diese mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 m pro Minute in die Brennbartentfernungsanlage.Die rotierende Hammermühle fährt mit den Hydraulikzylindern in die obere Position und entfernt den Brennbart an der Vorderseite der Bramme. Nach diesem Arbeitsschritt wird die Rotation gestoppt und die Welle unter die fahrende Bramme abgesenkt.Sobald sich das hintere Ende der Bramme der Hammermühle nähert, wird diese in entgegengesetzter Drehrichtung beschleunigt und gehoben, und die hintere Kante der Bramme entgratet.Abschließend wird der Brennbartentferner in seine Warteposition abgesenkt und die Rotation gestoppt.Sobald die nächste Bramme am Rollgang erkannt wird, startet ein neuer Arbeitszyklus.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Komponenten, Nebeneinrichtungen

Stempelmaschine STSD

Die alphanumerische Stempelmaschine STSD stempelt kodierte Informationen in heiße Brammen, Blöcke oder Knüppel.

Vorteile:

- Markierungen dauerhaft haltbar
- klar lesbare Stempelungen durch große Eindringtiefe
- hohe Schreibgeschwindigkeit

Schreibgeschwindigkeit: 5 Zeichen pro Sekunde in vollautomatischem Modus.

Automatische Oberflächendetektion und Leerstellendetektion

Der Stempelkopf ertastet selbständig die zu stempelnde Oberfläche.

Gute Lesbarkeit der Markerungen

Symbolgrößen 3 mm bis 40 mmMehrzeiliger Text möglichEindringtiefe von 0.1 mm bis 2 mm

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

STANGL TECHNIK hat sich über lange Zeit einen Ruf als Entwickler und Hersteller von Maschinen für Stranggießanlagen aufgebaut. Einige unserer Maschinentypen wurden zu Standards, andere werden den jeweiligen Kundenanforderung angepaßt.

Wenn Sie einen Anwendungsfall haben, der eine besondere Lösung erfordert, sollten sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Hinter Stangl Technik steht die Erfahrung von Kurt Stangl, der seit 1982 zahlreiche Entwicklungen auf dem Feld der Markiertechnik vorangetrieben hat. Kurt Stangl ist der Erfinder der "digitalen" Stempeltechnologie und hat unter anderem auch die Durchlaufstempelmaschine mit wechselnden Stempelzeichen entwickelt, welche bei der Produktion von Eisenbahnschienen eingesetzt wird.

Diese Erfahrung ist die Basis für ständige Weiterentwicklungen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

1-9 Mio US $

Exportanteil

> 75%

Anzahl der Beschäftigten

1-19

Gründungsjahr

1977