R+W Antriebselemente GmbH

Alexander-Wiegand-Str. 8, 63911 Klingenberg / Main
Deutschland

Telefon +49 9372 9864-0
Fax +49 9372 9864-20
info@rw-kupplungen.de

Standort

Hallenplan

METEC 2015 Hallenplan (Halle 5): Stand G12

Geländeplan

METEC 2015 Geländeplan: Halle 5

Ansprechpartner

Christopher Monka

Abteilungs-/Gruppenleiter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Alexander-Wiegand-Str. 8
63911 Klingenberg, Deutschland

Telefon
+49 9372 9864-0

Fax
+49 9372 9864-20

E-Mail
monka@rw-kupplungen.de

Holger Karenfeld

Angestellter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Alexander-Wiegand-Str. 8
63911 Klingenberg / Main, Deutschland

Telefon
0049 160 724 6770

Fax
+49 9372 9864-20

E-Mail
karenfeld@rw-kupplungen.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Anlagen und Einrichtungen zum Vergießen von Stahl
  • 05.05  Komponenten, Nebeneinrichtungen

Komponenten, Nebeneinrichtungen

  • 07  Anlagen und Einrichtungen zur Formgebung von Stahl
  • 07.21  Komponenten, Nebeneinrichtungen

Komponenten, Nebeneinrichtungen

  • 13  Sonstige Ausrüstungen und Komponenten für Hütten- und Walzwerke
  • 13.03  Antriebstechnik, einschl. Fluidtechnik

Antriebstechnik, einschl. Fluidtechnik

  • 14  Stahlwerke

Stahlwerke

Unsere Produkte

Produktkategorie: Komponenten, Nebeneinrichtungen

METALLBALGKUPPLUNG MIT KLEMMNABE

Aufbau:

  • Mit Klemmnabe und je einer seitlichen Schraube ISO 4762
  • Ab Serie 800 je zwei um 180° versetzt durch kraftschlüssige Klemmverbindung
  • Temperaturbereich: -30 bis +100° C
  • Spiel: Durch kraftschlüssige Klemmverbindung und bewährtes Prinzip, absolut spielfrei
  • Lebensdauer: Bei Beachtung der techn. Hinweise sind die Metallbalgkupplungen lebensdauerfest und wartungsfrei
  • Passungsspiel: Der Welle-Nabe-Verbindung 0,01 - 0,05 mm
  • Material:
  • Balg aus hochelastischem Edelstahl

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Seit 1990 besitzt R+W eine separate Entwicklungsabteilung für Neuentwicklungen und Speziallösungen von Präzisions- und Schwerlastkupplungen.
In diesem ThinkTank bauen unsere Spezialisten täglich die Zukunft: In enger Zusammenarbeit mit den Universität Bayreuth und der RWTH Aachen bringen sie Innovationen in Testserien auf den Prüfstand und arbeiten mit präzisesten, realitätsgetreuen 3D-Simulationsprogrammen, FEM-Software und Matlab-Auswertungsprogrammen an den Meilensteinen der Kupplungstechnologie.
Für die Weltraumstation ISS entwickelten R+W-Ingenieure zum Beispiel eine Sicherheitskupplung und für die größte Maschine der Welt in CERN realisierten sie innerhalb kürzester Zeit eine steckbare Metallbalgkupplung als Spezialanfertigung.
Auch die erste steckbare Metallbalgkupplung und die ultraleichte Sicherheitskupplung gehören zu den großen Erfolgen aus dieser R+W-Abteilung.
Unser Ziel ist es, neben Sonderlösungen jedes Jahr eine komplett neue Kupplungsserie für den Weltmarkt zu präsentieren.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

50-99

Gründungsjahr

1990