WSP GmbH Anlagen für die Thermprozesstechnik

An der Glashütte 10, 52074 Aachen
Deutschland

Telefon +49 241 879703-0
Fax +49 241 879703-60
info@wsp-aachen.de

Standort

Hallenplan

THERMPROCESS 2015 Hallenplan (Halle 10): Stand C42

Geländeplan

THERMPROCESS 2015 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.01  Beschichten
  • 01.07.01.05  Sonstiges Beschichten

Sonstiges Beschichten

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.13  Wärmebehandeln
  • 01.07.13.01  Ausscheidungshärten

Ausscheidungshärten

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.13  Wärmebehandeln
  • 01.07.13.02  Entspannungsglühen

Entspannungsglühen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.13  Wärmebehandeln
  • 01.07.13.03  Homogenisierungsglühen

Homogenisierungsglühen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.13  Wärmebehandeln
  • 01.07.13.04  Lösungsglühen

Lösungsglühen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.13  Wärmebehandeln
  • 01.07.13.05  Warmauslagern

Warmauslagern

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.13  Wärmebehandeln
  • 01.07.13.06  Weichglühen

Weichglühen

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.07  NE-Metalle
  • 01.07.13  Wärmebehandeln
  • 01.07.13.07  Sonstige Glühverfahren

Sonstige Glühverfahren

  • 01  Industrieöfen, industrielle Wärmebehandlunganlagen und thermische Verfahren für
  • 01.08  Stahl und Eisen
  • 01.08.03  Wärmebehandeln
  • 01.08.03.08  Abschrecken

Abschrecken

  • 02  Anlagen für spezielle Anwendungen
  • 02.01  Kühlen
  • 02.01.01  Kühleinrichtungen

Kühleinrichtungen

  • 02  Anlagen für spezielle Anwendungen
  • 02.03  Reinigungsanlagen
  • 02.03.01  Entfettungsanlagen

Entfettungsanlagen

  • 02  Anlagen für spezielle Anwendungen
  • 02.03  Reinigungsanlagen
  • 02.03.02  Beizanlagen

Beizanlagen

  • 02  Anlagen für spezielle Anwendungen
  • 02.04  Abschreckeinrichtungen

Abschreckeinrichtungen

  • 03  Bauelemente und Ausrüstungen sowie Betriebs- und Hilfsstoffe
  • 03.10  Pumpen, Gebläse und Ventilatoren
  • 03.10.01  Heißgasumwälzer

Heißgasumwälzer

Über uns

Firmenporträt

"Historie der WSP Thermoprozesstechnik: Unsere Basis ist die Ingenieurwissenschaft!"

Bereits in den 60er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts forschte Professor Carl Kramer an der RWTH Aachen im Bereich der Strömungslehre. Mehr als 200 wissenschaftliche Publikationen sowie zahlreiche Erfindungen und Patente zeugen von seiner Innovationskraft. 1989 gründete Professor Carl Kramer das Unternehmen WSP GmbH. Der Erfolg der WSP-Engineeringkonzepte führte bald zur praktischen Umsetzung. Ausgehend vom Bau von Prototypen und Sonderanlagen, entwickelte sich WSP zum weltweiten Anbieter maßgeschneiderter Komplettanlagen der Thermoprozesstechnik. Insbesondere die von WSP entwickelte Hochkonvektionsofentechnologie sowie die Erwärmungsanlagen mit schwebendem Guttransport (beispielsweise Bandschwebeöfen) haben sich in der NE-Metallindustrie und auf dem Gebiet der thermischen Glasveredlung als Standardtechnologien durchgesetzt. Professor Carl Kramer unterstützt das Unternehmen bis heute als Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirates.

"Weltweit im Einsatz: Schlüsseltechnologie Made in Germany."

Die WSP GmbH gehört heute zu den Marktführern im Bereich Thermoprozesstechnik. Das Unternehmen wird von Professor Kramers Sohn, Dr.-Ing. Thomas Kramer, sowie von Dipl.-Ing. Martin Hansen geleitet. Als mittelständisches Familienunternehmen bietet WSP Kundenbetreuung aus einer Hand – von der Angebotserstellung bis zur Endabnahme. Wir überzeugen anspruchsvolle und innovationskräftige Kunden durch:

  • maßgeschneiderte Komplettlösungen
  • höchste Qualitätsstandards
  • beständige Forschungsarbeit
  • ausschließliche Fertigung in Deutschland
  • erfahrene, selbst ausgebildete Mitarbeiterin allen Bereichen
  • wegweisende Umweltkonzepte

Mehr Weniger