Finoba Automotive GmbH

Großenritter Straße 35, 34225 Baunatal
Deutschland

Telefon +49 5665 4074100
Fax +49 5665 4074174
info@finoba-automotive.de

Standort

Hallenplan

NEWCAST 2015 Hallenplan (Halle 13): Stand A09

Geländeplan

NEWCAST 2015 Geländeplan: Halle 13

Ansprechpartner

Thorsten Briele

Angestellter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Großenritter Str. 35
34225 Baunatal, Deutschland

Telefon
05665 4074 207

Fax
05665 4074 174

E-Mail
thorsten.briele@finoba-automotive.de

Gert Fey

Hauptabteilungsleiter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Großenritter Str. 35
Baunatal, Deutschland

Telefon
05665 4074 100

Fax
05665 4074 174

E-Mail
gert.fey@finoba-automotive.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Dienstleistungen
  • 03.06  Nachbehandlung, Bearbeitung
  • 03.06.001  Wärmebehandlung
  • 03  Dienstleistungen
  • 03.06  Nachbehandlung, Bearbeitung
  • 03.06.002  Mechanische Bearbeitung

Mechanische Bearbeitung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Wärmebehandlung

Wärmebehandlung von Struktur- und Fahrwerkteilen nach T6

  • Lösungsglühen
  • Luftabschreckung
  • Auslagerungsglühen

Mit einer groß dimensionierten T6-Durchlauf-Wärmebehandlungsanlage mit Luftabschreckung erzielt FINOBA AUTOMOTIVE die geforderten mechanischen Kennwerte nach den Vorgaben der Automobilindustrie von Struktur- und Fahrwerkteilen aus Aluminium. Von FINOBA entwickelte und konstruierte bauteilspezifische Spezialgestelle minimieren dabei die prinzipbedingten Bauteilverzüge und reduzieren so den Aufwand beim anschließenden Richtvorgang.
Im eigenen Labor werden die geforderten mechanischen Eigenschaften obligatorisch durch prozessbegleitende Kontrollen mittels Zugprobe und Härteprüfung überwacht.

Darüber hinaus investiert FINOBA AUTOMOTIVE in eine weitere Wärmebehandlungsanlage, die modular aufgebaut ist. Damit können bei FINOBA auch dickwandige Kokillengussbauteile für Fahrwerks- und Motorkomponenten mit Wasser oder auch Polymer abgeschreckt werden. Desweiteren können auch dünnwandige Strukturgussbauteile mit Luft als Alternative oder Kapazitätserweiterung unserer vorhandenen Durchlaufanlage genutzt werden. Durch ihre modulare Auslegung können die Öfen den Aufträgen entsprechend bedarfsgerecht nachgerüstet und erweitert werden.

 

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die FINOBA Automotive GmbH mit Hauptsitz in Baunatal ist ein Spezialist in der seriellen Bearbeitung von Aluminium- und Magnesiumleichtbauteilen.

Als europaweit einziges Unternehmen bieten wir die komplette Bearbeitungskette von Aggregat-, Struktur- und Fahrwerksteilen an. Vom Stanzen der Strukturteile bis hin zum Waschen und Beizpassivieren übernehmen wir den kompletten Bearbeitungsprozess für unsere Kunden, zu denen auch alle drei deutschen Premiumanbieter gehören.

Finoba Automotive wurde 1996 gegründet und beschäftigt heute rund 450 Mitarbeiter in drei Kompetenzzentren. Die komplette Bearbeitung aus einer Hand und unter einem Dach senkt den Koordinationsaufwand für unsere Kunden und erhöht gleichzeitig die Qualität maßgeblich. Durch unsere Spezialisierung auf partiell vergleichbare Teilegruppen können wir auch große und komplexe Anlagen wirtschaftlich betreiben – und sind immer „Nah am Kunden“.

Die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen wir, indem wir alle Schritte in der Groß- wie Kleinserienfertigung an das Produkt anpassen. Mit unserer geschlossenen Prozesskette sind wir Vorreiter in unserem Sektor und sichern allerhöchste Qualität bei der Bearbeitung von Struktur- und Fahrwerksteilen aus Aluminium- und Magnesiumguss.

Gegossene Aluminium-Bauteile erfordern eine intensive Nachbearbeitung. In der Automotive-Leichtbau- Kette ist FINOBA Automotive Ihr verlässlicher Partner zwischen Gießereien und Erstausrüstern (Original Equipment Manufacturer, OEMs). In dieser Funktion bietet das Unternehmen die Bearbeitung und Behandlung von Bauteilen aus Leichtmetall über die gesamte Prozesskette hinweg »Unter einem Dach, aus einer Hand« an.

Wir investieren in Kapazitäten für die Großserienfertigung und bauen das Kompetenzzentrum zur Bearbeitung von Aluminium-Struktur- und Fahrwerksteilen am Standort Baunatal um 5.500 m² auf 12.000 m² weiter aus. Die dadurch aufgebaute geschlossene Verfahrenskette ist in dieser Größenordnung und Fertigungstiefe bisher einzigartig in Europa.

Kompetenzzentrum für Aluminium-Leichtbaugehäuse am Standort Kassel-Mittelfeld bietet FINOBA Automotive auf 7.000 m² die komplette Bearbeitung von Aluminium-Leichtbaugehäusen und Aggregatteilen »Unter einem Dach, aus einer Hand« an. Die geschlossene Prozesskette reduziert Logistikkosten und vermeidet unnötige Qualitätsschnittstellen. Wir erfüllen die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden und passen grundsätzlich die Schritte im Bearbeitungsprozess in der Groß- wie in der Kleinserienfertigung an die spezifischen Bedürfnisse der Kunden und deren Produkte an.

Die FINOBA Automotive Bavaria GmbH in Rottenburg an der Laaber ist unser Kompetenzzentrum für Leichtbau-, Struktur- und Fahrwerksteile in Süddeutschland. Dort beliefern wir in den nächsten acht Jahren einen deutschen Automobil-Premiumanbieter mit rund 2,4 Millionen bearbeiteten und montierten Magnesium-Tragstrukturen in einbaufertiger, geprüfter Qualität.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

1996