August Mössner GmbH + Co. KG Maschinenfabrik

Hohenstaufenstr. 3, 73569 Eschach
Deutschland

Telefon +49 7175 99806-0
Fax +49 7175 99806-35
post@moessner-kg.de

Standort

Hallenplan

GIFA 2015 Hallenplan (Halle 15): Stand F30

Geländeplan

GIFA 2015 Geländeplan: Halle 15

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 11  Ausleeren, Putzen, Rohgußnachbehandlung
  • 11.01  Ausleeren
  • 11.01.04  Entkerneinrichtungen

Entkerneinrichtungen

  • 11  Ausleeren, Putzen, Rohgußnachbehandlung
  • 11.04  Trenn- und Entgrateinrichtungen
  • 11.04.01  Entgratmaschinen

Entgratmaschinen

  • 11  Ausleeren, Putzen, Rohgußnachbehandlung
  • 11.04  Trenn- und Entgrateinrichtungen
  • 11.04.02  Sägen

Sägen

  • 11  Ausleeren, Putzen, Rohgußnachbehandlung
  • 11.04  Trenn- und Entgrateinrichtungen
  • 11.04.03  Speiser- und Eingußabtrennmaschinen und -einrichtungen

Speiser- und Eingußabtrennmaschinen und -einrichtungen

  • 11  Ausleeren, Putzen, Rohgußnachbehandlung
  • 11.04  Trenn- und Entgrateinrichtungen
  • 11.04.04  Trennschleifmaschinen und Schleifscheiben

Trennschleifmaschinen und Schleifscheiben

  • 11  Ausleeren, Putzen, Rohgußnachbehandlung
  • 11.04  Trenn- und Entgrateinrichtungen
  • 11.04.05  Trenn- und Entgrateinrichtungen, sonstige

Trenn- und Entgrateinrichtungen, sonstige

  • 11  Ausleeren, Putzen, Rohgußnachbehandlung
  • 11.06  Putzereiwerkzeuge und Putzereibedarf, allgemein
  • 11.06.01  Putzhäuser, Putztische, Putzstände, Putzkabinen

Putzhäuser, Putztische, Putzstände, Putzkabinen

  • 11  Ausleeren, Putzen, Rohgußnachbehandlung
  • 11.07  Putzerei-Verkettung und Automatisierung

Putzerei-Verkettung und Automatisierung

  • 16  Handhabungstechnik
  • 16.02  Industrieroboter

Industrieroboter

Über uns

Firmenporträt

Firmenprofil

Eigentümer: Franz Sachsenmaier, Leitende Mitarbeiter, Erich Mössner
Geschäftsführer: Franz Sachsenmaier
Beschäftigte: 85
Umsatz: ca. 18 Mio. €
Gegründet: 1898 von August Mössner
Export: 50%
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000

Als Zulieferer und Systemlieferant sind wir für folgende Branchen tätig:

  • Automotive
  • Metallbearbeitung/Aluminium
  • Abrasive Materialien
  • Energie/Nukleartechnik
  • Allgemeiner Maschinenbau

Unternehmensentwicklung: 100 Jahre Erfahrung im Sägen.

1898 von August Mössner gegründet, produzierte das Unternehmen Bandsägen zum rationellen und präzisen Sägen von Stahl und Metall im Bereich der aufkommenden industriellen Werkzeugherstellung. Zahlreiche Entwicklungen konnten bis in die 50er Jahre auf den Markt gebracht werden, unter anderem die erste Bandsägemaschine für Metallwerkstoffe, die ersten biegsamen Sägebänder bis hin zur ersten selbsttätig arbeitenden Vorschubeinheit.Seit etwa 20 Jahren ist der Schwerpunkt des Unternehmens die Herstellung von Sondermaschinen mit Integration von Spezial-Bandsägemaschinen. Seit dieser Zeit wurde zunehmend auch mit Hochschulen kooperiert. Durch gezielte Entwicklungen speziell für den Bereich der Guss-Nachbearbeitung, wie etwa Sägemaschinen mit Roboterintegration, wurde der Grundstock für die heutigen, vollautomatisierten und flexiblen Guss-Nachbearbeitungsanlagen gelegt. Zum richtigen Zeitpunkt setzte das Unternehmen durch den systematischen Aufbau einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung verstärkt auf Wissen und Know-how und konnte sich so von einem reinen Serienfertiger zu einem High-Tech-Systemlieferanten entwickeln.

Neueste Entwicklungen im Bereich der Informationstechnik, der Sensorik und Steuerungstechnik werden von den Ingenieuren bei Mössner laufend aufgenommen und in die Weiterentwicklung der Anlagen integriert.

Insbesondere seit dem Umzug in die neuen Firmengebäude im Jahr 2000 wird der weltweit großen Nachfrage mit steigender Produktion und starkem Umsatzwachstum entsprochen. Fünfzig Prozent aller Produkte und Dienstleistungen gehen in den Export. 2002 wurde Mössner nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

1898