Spectro Analytical Instruments GmbH

Postfach 1762, 47516 Kleve
Boschstr. 10, 47533 Kleve
Deutschland

Telefon +49 2821 8922100
Fax +49 2821 8922210
spectro.info@ametek.com

Standort

Hallenplan

GIFA 2015 Hallenplan (Halle 11): Stand H21

Geländeplan

GIFA 2015 Geländeplan: Halle 11

Ansprechpartner

Oliver Büchler

Hauptabteilungsleiter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Boschstr. 10
47533 Kleve, Deutschland

Telefon
+49 2821 892-2100

Fax
+49 2821 892-2210

E-Mail
spectro.info@ametek.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 19  Mess- und Prüftechnik
  • 19.03  Werkstoffprüfung und Werkstückprüfung
  • 19.03.05  Röntgenprüfgeräte

Röntgenprüfgeräte

  • 19  Mess- und Prüftechnik
  • 19.03  Werkstoffprüfung und Werkstückprüfung
  • 19.03.07  Werkstoffprüfung, sonstige Einrichtungen

Werkstoffprüfung, sonstige Einrichtungen

  • 19  Mess- und Prüftechnik
  • 19.04  Chemische Analyse, Metallographie
  • 19.04.03  Spektralanalysengeräte
  • 19  Mess- und Prüftechnik
  • 19.04  Chemische Analyse, Metallographie
  • 19.04.07  Analysengeräte, sonstige

Analysengeräte, sonstige

Unsere Produkte

Produktkategorie: Röntgenprüfgeräte

RFA Spektrometer

Für die Bestimmung der chemischen Zusammensetzung verschiedenster Stoffe ist die energiedispersive Röntgenfluoreszenzanalyse (ED-RFA) eine der einfachsten, genauesten und wirtschaftlichsten Analysenmethoden: ED-RFA arbeitet zerstörungsfrei und zuverlässig, benötigt keine oder nur eine geringe Probenvorbereitung, eignet sich sowohl für feste als auch für flüssige und pulverförmige Proben, deckt den weiten Elementbereich von Natrium (11) bis Uran (92) ab, liefert Nachweisgrenzen im sub-ppm-Bereich und misst gleichzeitig ohne Probleme Konzentrationen bis 100 Prozent.

SPECTRO, ein weltweit führender Hersteller energiedispersiver Röntgenfluoreszenz-Spektrometer, hat bei der Weiterentwicklung dieser Technik in den vergangenen Jahren Maßstäbe gesetzt und der ED-RFA zahlreiche neue Anwendungsgebiete erschlossen.

Eine komplette Produktpalette, vom kleinen Benchtop-Gerät für Spezialaufgaben über universelle Laborspektrometer bis hin zu weitgefächerten Online-Lösungen, wird allen Anforderungen gerecht.
Typische Einsatzgebiete sind zum Beispiel die Analyse von Ölen und Kraftstoff, Kunststoff, Gummi und Textilien, pharmazeutischen Produkten, Nahrungsmitteln, Kosmetika und Körperpflegeprodukten, Düngemitteln, Mineralien, Erzen, Gesteinen, Sanden, Schlacken, Zementen, Feuerfestmaterialien, Gläsern, Keramiken, Wafer, die Bestimmung von Beschichtungen auf Papier, Film, Polyester und Metallen, die Werkstoffsortierung von Metalllegierungen, Glas und Plastik oder auch die Überwachung von Abfällen, Abwässern, Reinigungsflüssigkeiten, Bädern und Filtern.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Werkstoffprüfung, sonstige Einrichtungen

Portable und mobile Metallanalysatoren

Mobile Metallanalysatoren werden seit mehr als 30 Jahren benutzt, um metallische Werkstoffe vor Ort zu untersuchen und zu bewerten. Mit der sich rasant entwickelnden Gerätetechnik haben sich auch die Aufgabenbereiche aktueller Metallanalysatoren erheblich erweitert.

Technologisch führend, hat SPECTRO diese Entwicklung von Anfang an entscheidend gestaltet und geprägt. Als weltweiter Marktführer auf diesem Gebiet bietet SPECTRO heute als einziges Unternehmen eine komplette Produktfamilie für die unterschiedlichen Aufgaben in der Metallanalyse vor Ort.

Die Einsatzgebiete mobiler Metallanalysatoren gehen mittlerweile weit über die anfänglichen Aufgaben bei der Verwechslungsprüfung im Stahlwerk hinaus. Selbst anspruchsvolle analytische Aufgabenstellungen wie die laborähnliche Analyse von Spezialwerkstoffen oder der Nachweis von Stickstoff in Duplex-Stählen sind möglich.

Dank der vollständigen Produktfamilie, die SPECTRO für die Metallanalyse vor Ort bietet, kann der Anwender die optimale Lösung für seine Aufgabe wählen und diese effizient und mit der notwendigen Genauigkeit erledigen. So unterschiedlich die mobilen Metallanalysatoren von SPECTRO dabei auch sind, allen gemeinsam sind das robuste, verlässliche Design, die Maßstab setzende Leistungsfähigkeit und das einheitliche Bedienkonzept.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Spektralanalysengeräte

Stationary Metal Analyzers

To meet the divergent needs of industry, SPECTRO offers two families of optical emission spectroscopy metal analyzers with arc and spark excitation (arc spark OES)

Optical emission spectroscopy using arc and spark excitation (Arc Spark OES) is the preferred method for trace metal analysis to determine the chemical composition of metallic samples. This process is widely used in the metal making industries, including primary producers, foundries, die casters and manufacturing. Due to its rapid analysis time and inherent accuracy, arc spark optical emission spectroscopy systems are most effective in controlling the processing of alloys.

Arc spark spectrometers can be used for many aspects of the production cycle including in-coming inspection of materials, metal processing, quality control of semi-finished and finished goods and many other applications where a chemical composition of the metallic material is required.

To meet the divergent metal analysis needs of the industry, SPECTRO developed two of the leading arc spark optical emission spectroscopy instruments: the SPECTROMAXx and the SPECTROLAB. Both were designed to meet the unique needs of the end user. Each instrument features individual strengths, characterized by fast and precise analysis, plus ease of use and reliability. Innovative technologies, such as the UV-PLUS optical chamber, newly developed analytical methods and algorithms for detecting sample defects, form the basis for the outstanding performance of these leading metal analyzers.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Spektralanalysengeräte

Stationäre Metallanalysatoren

Für die Analyse der chemischen Zusammensetzung von Metallen und deren Legierungen ist die optische Emissionsspektrometrie mit Bogen- und Funkenanregung die Methode der Wahl. Zum Einsatz kommt sie zum Beispiel in der metallerzeugenden Industrie und in Gießereien, wo sie in Ofennähe oder im Zentrallabor in kürzester Zeit Analysenergebnisse der Schmelze liefert und so den Legierungsprozess maßgeblich steuert.

Ein anderer Aufgabenbereich ist die Verwendung in der Warenein- gangskontrolle metallverarbeiten- der Betriebe und Unternehmen der Recyclingindustrie, in der Qualitätskontrolle von Halbzeugen und Fertigprodukten und in zahlreichen anderen Fällen, in denen die chemische Zusammensetzung des metallischen Werkstoffes bekannt sein muss, um Qualitätsstandards auf Stichprobenbasis zu überprüfen und präventiv die Verwendung falscher Materialien und damit verbundene Produktionsstillstände und Sicherheitsrisiken auszuschließen.

Für diese sehr unterschiedlichen Anforderungen der Industrie hat SPECTRO mit den Bogen-Funken-Spektrometern der SPECTROLAB-SPECTROMAXx-Reihe eng an den Bedürfnissen des Anwenders ausgerichtete Produktlinien entwickelt. Jedes Gerät hat seine besonderen Stärken, doch alle zeichnen sich durch schnelle und genaue Analyse, einfache Bedienung und konstruktiv bedingte Zuverlässigkeit aus.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Analysengeräte, sonstige

ICP-Spectrometer

Das induktiv angekoppelte Plasma (ICP) als Anregungsquelle für die optische Emissions-Spektralanalyse wird seit etwa 1975 kommerziell genutzt und ist mittlerweile in vielen Bereichen der Elementanalytik zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel geworden.

Seit der Einführung seines ersten ICP in 1985 hat SPECTRO die ICP-Gerätetechnik mit neuen Entwicklungen immer wieder entscheidende Schritte vorangebracht. Mit dem SPECTRO ARCOS* verfügt SPECTRO heute über ein mit einem einzigartigen optischen System ausgestattetes ICP-Spektrometer, das in Leistungsfähigkeit und Geschwindigkeit neue Maßstäbe setzt. Als erstes und einziges ICP-OES ist das SPECTRO GENESIS mit normenkonformen Methodenpaketen für typische Industrie-und Umweltapplikationen erhältlich – „Plug & Analyze“ ohne zuvor eigene Methoden entwickeln zu müssen.

*Mehrere Patente angemeldet und erteilt.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

SPECTRO ist einer der weltweit führenden Anbieter von Analysegeräten auf dem Gebiet der Optischen Emissions- und Röntgenfluoreszenz-Spektrometrie. Als Unternehmensbereich der AMETEK Materials Analysis Division produziert SPECTRO zukunftsweisende Geräte, entwickelt für die verschiedenartigsten Aufgabenstellungen die besten Lösungen und stellt eine beispielhafte Kundenbetreuung sicher. SPECTRO Produkte sind beispielhaft für ihre einzigartige technische Leistungsfähigkeit, die messbaren Nutzen für den Kunden bedeutet. Von der Gründung 1979 bis heute wurden weltweit bereits mehr als 30.000 Analysegeräte an Kunden geliefert.

AMETEK, Inc. ist ein weltweit führender Hersteller von elektronischen Instrumenten und Elektromotoren mit einem Jahresumsatz von rund 2,5 Milliarden USD. AMETEKs Wachstumsplan fußt auf vier Schlüsselstrategien: operative Exzellenz, strategische Akquisitionen und Allianzen, geografische und Markt-Expansion sowie neue Produkte. Die Stammaktien von AMETEK sind Teil des S&P MidCap 400 Index und des Russell 1000 Index.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

500-999

Gründungsjahr

1979