Lechler GmbH

Postfach 13 23, 72544 Metzingen
Ulmer Str. 128, 72555 Metzingen
Deutschland

Telefon +49 7123 962-0
Fax +49 7123 962-333
info@lechler.de

Standort

Hallenplan

METEC 2015 Hallenplan (Halle 5): Stand F23

Geländeplan

METEC 2015 Geländeplan: Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Anlagen und Einrichtungen zur Stahlerzeugung
  • 03.05  Komponenten, Nebeneinrichtungen

Komponenten, Nebeneinrichtungen

  • 04  Anlagen und Einrichtungen zur NE-Metall-Erzeugung
  • 04.06  Komponenten, Nebeneinrichtungen

Komponenten, Nebeneinrichtungen

  • 05  Anlagen und Einrichtungen zum Vergießen von Stahl
  • 05.05  Komponenten, Nebeneinrichtungen

Komponenten, Nebeneinrichtungen

  • 06  Anlagen und Einrichtungen zum Vergießen von NE-Metallen
  • 06.05  Komponenten, Nebeneinrichtungen

Komponenten, Nebeneinrichtungen

  • 07  Anlagen und Einrichtungen zur Formgebung von Stahl
  • 07.21  Komponenten, Nebeneinrichtungen

Komponenten, Nebeneinrichtungen

  • 08  Anlagen und Einrichtungen zur Formgebung von NE-Metallen
  • 08.09  Komponenten, Nebeneinrichtungen

Komponenten, Nebeneinrichtungen

  • 09  Anlagen und Einrichtungen für Umweltschutz und Entsorgung, Gasreinigung
  • 09.01  Entstaubung und Gasreinigung

Entstaubung und Gasreinigung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Komponenten, Nebeneinrichtungen

Billetcooler FLEX

Der global agierende Hersteller von Präzisionsdüsen und Sprühsystemen für die Hütten- und Walzwerktechnik wird auf der Metec 2015 zwei neue Düsenbaureihen für die Sekundärkühlung beim Stranggießen von Knüppel- und Vorblockanlagen vorstellen.

Die neue Zweistoffdüse Billetcooler FLEX® zeichnet sich durch ihren extrem konstanten Strahlwinkel aus, der über den gesamten Regelbereich hinweg stabil bleibt. Die Wasserverteilung lässt sich dem Gießformat entsprechend einstellen. Die bestimmenden Variablen sind der Wasser- und der Luftdruck. Beide Parameter können während des laufenden Betriebs dynamisch angepasst werden. Damit wird ein zusätzliches Stellglied für die Einstellung einer optimalen Strangkühlung angeboten. Lokale Unter- oder Überkühlungen werden dadurch vermieden, eine weitere Steigerung der Strangqualität kann so erreicht werden.

Innovativ ist Lechler auch auf dem Gebiet der Sekundärkühlung mit reiner Wasserkühlung. Die neuen Vollkegeldüsen der Baureihe 490, mit ihren enorm großen freien Querschnitten und der dadurch erzielten Verstopfungsunempfindlichkeit, steigern die Betriebssicherheit der Stranggießanlage ganz erheblich. Düsenverstopfungen vermeiden bedeutet gleichzeitig die Kühlung zu verbessern und die Produktqualität zu steigern.

Nicht nur in der Stranggusskühlung ist Lechler der richtige Partner. Auch in vielen weiteren Prozessen der Stahl- und Aluminiumherstellung setzen die Anlagenbauer und -betreiber auf Düsen und Systeme aus dem Haus Lechler, so zum Beispiel bei der Entzunderung, der Walzenkühlung oder in Beizlinien.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Lechler entwickelt und fertigt Präzisionsdüsen für branchenorientierte Anwendungen. Dabei stützen wir uns auf die Erfahrung unserer 130-jährigen Unternehmensgeschichte.
Mit dem umfassenden düsentechnischen Wissen von über 680 Mitarbeitern und einem tiefergehenden Verständnis branchentypischer Prozesse sind wir längst zu einem Innovationsführer der Düsentechnologie geworden.
Heute produziert Lechler in Deutschland, England, Ungarn, Indien, China sowie in den USA. Weitere Tochterunternehmen und 40 Vertretungen runden das weltweite Vertriebsnetz ab.
Trotz dieser internationalen Ausrichtung bleiben wir im Herzen ein schwäbisches Unternehmen - mit der typischen Leidenschaft für Genauigkeit, Innovation und dem Drang, immer besser zu werden.

Fakten

Firmenname: Lechler GmbH
Lechler Metzingen
Rechtsform: GmbH
Gründungsjahr: 1879
Gesellschafter: Familie Lechler
Geschäftssitz: Metzingen
Geschäftsführung: Walter H. Lechler / Guido Kunzmann
Stammkapital: 10 Mio. €

Lechler Firmenareal
Umsatz: 92,5 Mio. € (2013)
Mitarbeiter weltweit: 680
Produktionsstandorte: Deutschland, England, Ungarn, Indien, China, USA
Besonderheit: Die Gesellschafter führen jeweils 10 % der Firmenerträge karitativen Einrichtungen zu.
Weitere Informationen:
http://www.paul-lechler-stiftung.de/

Mehr Weniger