Teilnehmer der ecoMetals Initiative

Heinrich Wagner Sinto Maschinenfabrik GmbH

Postfach 10 14 64, 57326 Bad Laasphe
Bahnhofstr. 101, 57334 Bad Laasphe
Deutschland
Telefon +49 2752 907-0
Fax +49 2752 907-280
info@wagner-sinto.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Standort

Hallenplan

GIFA 2015 Hallenplan (Halle 17): Stand B20

Geländeplan

GIFA 2015 Geländeplan: Halle 17

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Form- und Kernherstellung
  • 05.01  Formmaschinen und Formanlagen für tongebundenen Formen
  • 05.01.01  Einzelformmaschinen
  • 05  Form- und Kernherstellung
  • 05.01  Formmaschinen und Formanlagen für tongebundenen Formen
  • 05.01.02  Formanlagen, kastenlos

Formanlagen, kastenlos

  • 05  Form- und Kernherstellung
  • 05.01  Formmaschinen und Formanlagen für tongebundenen Formen
  • 05.01.03  Formanlagen, kastengebunden

Formanlagen, kastengebunden

  • 05  Form- und Kernherstellung
  • 05.02  Formmaschinen und Formanlagen für nicht tongebundene Formen
  • 05.02.05  Vakuumformverfahren, Einrichtungen

Vakuumformverfahren, Einrichtungen

  • 05  Form- und Kernherstellung
  • 05.04  Form- und Kernherstellungszubehör
  • 05.04.04  Kernhandhabungsgeräte

Kernhandhabungsgeräte

  • 10  Gießmaschinen und Gießeinrichtungen
  • 10.01  Gießeinrichtungen
  • 10.01.07  Gießeinrichtungen und -anlagen, sonstige

Gießeinrichtungen und -anlagen, sonstige

  • 25  Beratung, Planung, Dienstleistungen

Beratung, Planung, Dienstleistungen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Einzelformmaschinen

SEIATSU-Abhebe-Formmaschine HSP

HSP-Formmaschinen sind schlüsselfertige Einheiten mit integriertem Hydrauliksystem und elektronischer Steuerung. Sie stellen nacheinander Ober- und Unterkästen her. Hierzu sind die HSP-Formmaschinen mit zwei Tischen ausgerüstet, die diametral an einer Mittelsäule angeordnet sind und jeweils um 180° geschwenkt werden. Der Formkastenwechsel und die Sandfüllung erfolgen in den Abhebestationen, während die korrespondierende Formhälfte in der Maschine verdichtet wird. Der Formkastentransport erfolgt an der Stirnseite der Maschine

Ihr Einsatzgebiet sind einfache mechanisierte Formstationen für kleine und mittlere Serien.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Vakuumformverfahren, Einrichtungen

Vakuum-Formanlagen

Das Vakuum-Formverfahren / V-Prozess

Dieses Formverfahren basiert auf der Bildung eines Vakuums, das eine thermoplastische Konturfolie über ein entsprechend vorbereitetes Modell tiefzieht und die Formstabiliät des binderfreien Sandes beim Gießen und Abkühlen bis zum Ausleervorgang aufrechterhält.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Gießeinrichtungen und -anlagen, sonstige

GIESSAUTOMATEN

GIESSAUTOMATEN P 10 · P 20 · P 30 / GIESSMASCHINEN GIMA 8 · GIMA 12

AUTOMATISCH KIPPBARE PFANNEN FÜR HOHE GUSSQUALITÄT


Mit dem Gießautomaten von HWS kann an Formanlagen aller Art kontinuierlich und ohne Beeinträchtigung der Taktzeit Eisen aus Grau- oder Sphärogussmaterial gegossen werden. Wir setzen hierbei auf unsere ausgereifte Technik mit kippbaren Gießpfannen, bei der Eisenfluss und Eisenmenge genau regelbar sind. Der Gießstrahl wird mit Optosonden und Kameras überwacht, und ein programmierbares Steuerungssystem zur Anpassung der Gießgeschwindigkeit an das Schluckvermögen der Sandformen sichert die präzise Herstellung von Gussteilen jeder Art und Ausführung. Für den Einsatz an Formanlagen unterschiedlicher Bauformen haben sich 2 Standardtypen mit mitfahrendem und stationärem Pfannendrehwechsler bewährt, die nach Bedarf mit Zusatzfunktionen erweiterbar sind. Bei allen Ausführungen werden Gießpfannen in Segmentbauweise verwendet, d. h. die Ausflussmenge ist proportional zum Kippwinkel der Pfanne – eine Voraussetzung für genaues und verlustfreies Gießen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Seit fast 80 Jahren bedienen wir mittlerweile als marktführendes Unternehmen die Gießereiindustrie mit Maschinen und Anlagen für die Form- und Gießtechnik. Mit diesen Produkten befinden wir uns im Kerngeschäft unseres japanischen Mutterkonzerns und blicken auf eine mehr als 30-jährige Konzernzugehörigkeit zurück.

An unseren zwei Standorten in Bad Laasphe beschäftigen wir circa 340 Mitarbeiter mit überwiegend technischer Orientierung. Unsere Expertise in Konstruktion und Ausführung mit hoher Fertigungstiefe hat dazu beigetragen, dass wir uns zu den Weltmarktführern in der Gießereibranche zählen dürfen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

100-199 Mio US $

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

1937

Geschäftsfelder
  • Form- und Kernherstellung
  • Gießmaschinen und Gießeinrichtungen
  • Beratung, Planung, Dienstleistungen