REBS Zentralschmiertechnik GmbH

Duisburger Str. 115, 40885 Ratingen
Deutschland

Telefon +49 2102 9306-0
Fax +49 2102 9306-40
info@rebs.de

Standort

Hallenplan

METEC 2015 Hallenplan (Halle 5): Stand D32

Geländeplan

METEC 2015 Geländeplan: Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 13  Sonstige Ausrüstungen und Komponenten für Hütten- und Walzwerke
  • 13.03  Antriebstechnik, einschl. Fluidtechnik

Unsere Produkte

Produktkategorie: Antriebstechnik, einschl. Fluidtechnik

Fahrdrahtenteisung (CWDS)

Für einen reibungslosen Bahnbetrieb auch im Winter

Zuverlässiger und lang anhaltender Schutz vor Vereisung – die Fahrdrahtenteisungsanlage von REBS sichert Ihnen einen reibungslosen Bahnbetrieb zu und sorgt für eine hohe Kundenzufriedenheit und mehr Wirtschaftlichkeit.

Die Verwendung qualitativ hochwertiger Materialien und deren sorgfältige Verarbeitung garantieren eine lange Lebensdauer des Systems. Mit der hohen Variabilität der Steuerungseinstellungen und der einfachen Bedienung über ein grafisch animiertes Touchpanel kann das System serienmäßig auf die verschiedensten Kundenanforderungen ausgerichtet werden.

Unser Leistungsumfang beinhaltet:

  • Pumpenzentrale:
  • Aluminiumbehälter
  • Füllstandsüberwachung und Strömungskontrolle
  • Kompressorzentrale:
  • Kompressor
  • Luftkessel
  • TURBOLUB®-Sprühzentrale
  • Sensoreinheit
  • Düsenleiste
  • Steuerung:
  • Anlagenbedienung über grafisch animiertes Touchpanel
  • diverse Auswert- und Überwachungsfunktionen
  • einfache Parametereinstellung und Änderung durch den Betreiber
  • Projektierungsdienstleistung

Vorteile REBS Fahrdraht- enteisungsanlage

  • Zuverlässige Verhinderung von Fahrdrahtvereisung
  • Verringerung von Verschleiß und Beschädigung am Pantographen
  • Vermeidung negativer Medienresonanz
  • Vielfältige Überwachungsmöglichkeiten für höchste Prozesssicherheit
  • Umweltschonend durch hohe Effizienz des Systems
  • Kein reibungsbedingter Verschleiß der Enteisungsanlage Dank berührungsloser Auftragung
  • Schnelle Amortisierung aufgrund geringer variabler Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Systemen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Antriebstechnik, einschl. Fluidtechnik

Fahrflächenbehandlung (TOR)

Fein dosiert für eine ruhige Fahrt

Unsere jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der mobilen Fahrflächenbehandlung (Schienenkopfschmierung) spiegelt sich im erfolgreichen Einsatz bei vielen Verkehrsbetrieben im In- und Ausland wider.

Mit unseren Anlagen, die im Fahrzeug eingebaut werden, ist es möglich, einen hochfeststoffhaltigen Schmierstoff in feinster Dosierung durch die Kurve hindurch auf die Schienenoberfläche, vorzugsweise der Innenschiene, aufzusprühen. Durch die Behandlung des Schienenkopfes wird das Kurvenquietschen deutlich reduziert, in der Regel sogar ganz eliminiert. Auch dem Schienenverschleiß und der Riffelbildung wird entgegengewirkt.

Vorteile der REBS

  • Fahrflächenbehandlung
  • erhebliche Lärm- und Verschleißreduzierung
  • Vermeidung von Kurvenkreischen
  • Vermeidung von Riffelbildung durch hohen Feststoffanteil
  • Reduzierung des Reibwertes (entsprechend dem Reibwert bei nassen Schienen)
  • geringer Schmierstoffverbrauch
  • wartungsarmes System
  • Langlebigkeit des REBS Systems
  • lang bewährte und qualitätsgeprüfte Systeme
  • Bedienerfreundlichkeit der gesamten Anlage

Ihr Nutzen:

  • erhebliche Lärmreduktion (z.B. hochfrequentes Kurvenquietschen)
  • Kosteneinsparung durch Verschleißreduzierung
  • höchste Prozesssicherheit
  • unschlagbare Effizienz
  • schnelle Amortisierung
  • hohe Verfügbarkeit

Mehr Weniger

Produktkategorie: Antriebstechnik, einschl. Fluidtechnik

Spurkranzschmierung (WFL)

Besonders gut für scharfe Kurven

Vor über 25 Jahren hat REBS das System der Spurkranzschmierung auf Basis des „Ein-Rohr-Systems“ entwickelt und bis heute diese Technik maßgeblich geprägt.

Über den patentierten TURBOLUB®-Verteiler gelangt der Schmierstoff direkt zu den Düsen. Beim Austritt des Öl-Luft-Gemisches entstehen feinste Tröpfchen, die den Spurkranz benetzen. Durch den Kontakt zwischen Rad und Schiene wird der Schmierstoff auch auf die nachfolgenden Räder übertragen. Der Verschleiß und das lästige Quietschen besonders bei Kurvenfahrten werden so reduziert.

Auch für die beschränkte Kapazität der Kompressoren in den Fahrzeugen haben die Entwickler von REBS eine Lösung gefunden – kompakte Kompressorzentralen. Die Steuerung und Überwachung der Schmieranlagen erfolgt über die frei programmierbare Steuerung „Rematic“. So kann der Schmierstoff wegabhängig, zeitabhängig oder kurvenabhängig gesprüht werden.

Vorteile REBS Spurkranzschmierung

  • Erhebliche Verschleiß-reduzierung des Rad-Schiene-Systems
  • Längere Standzeiten von Rad und Schiene (Bogenschienen und Weichen-teile)
  • Deutliche Lärmreduzierung – besonders beim Einsatz von Schmierstoffen mit hohem Feststoffanteil
  • Umweltfreundliche Schmierstoffe, auch mit Feststoffen
  • Wartungsarm durch einfache Baueinheiten und langjährige Erfahrung
  • Hohe Kostenreduzierung durch deutliche Verschleißminderung

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

1948 gegründet hat sich die REBS Zentralschmiertechnik GmbH zu einem modernen, international tätigen Unternehmen entwickelt, das bereits in 3. Generation geführt wird. Das Familienunternehmen ist heute mit über 150 Mitarbeitern weltweit der führende Anbieter in vielen Bereichen der Zentralschmiertechnik.

Schon durch die Erfindung der Progressiv-Verteiler hat sich der Firmengründer Alexander Rebs großes Ansehen verschafft. Ausgerichtet auf die Bedürfnisse seiner Kunden wächst REBS mit seinen Töchtern REBS TURBOLUB GmbH, REBS Lubrication Technology Ltd., Shanghai und REBS Lubrication India Pvt. Ltd., Mumbai stetig.

Auf unser Know-how vertrauen weltweit zahlreiche Unternehmen u.a. aus der Stahl-, Automobil-, Bahn- und Chemieindustrie. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden gelingt es uns immer wieder, auch schwierigste schmiertechnische Probleme zu lösen. So werden durch die drastische Reduzierung des Schmierstoffverbauchs die Kosten gesenkt und ein aktiver wirtschaftlicher Beitrag zum Umweltschutz geleistet. Für Ihren unternehmerischen Erfolg!

Das Resultat unserer Innovationskraft spiegelt sich in immer neuen Patenten wider. Kundennähe, Verlässlichkeit, hochmotivierte Mitarbeiter und die unverkennbare Qualität unserer Anlagen – entwickelt und gefertigt in Ratingen (Deutschland) – sind ein Garant für höchste Wertschöpfung unserer Kunden.

Zertifizierung: DIN EN ISO 9001, DIN EN 15085-2, IRIS (International Railway Industry Standard), “Sicher mit System” (Gütesiegel Arbeitsschutzmanagement)

Mehr Weniger