27/06/2011

Siemens VAI Metals Technologies GmbH

Lieferzeiten optimieren, Oberflächenqualität verbessern: Siemens koppelt Beizlinie und Tandemstraße im Kaltwalzwerk von ArcelorMittal in Bremen

Siemens VAI Metals Technologies hat von dem deutschen Stahlerzeuger ArcelorMittal Bremen GmbH den Auftrag erhalten, die mechanische Ausrüstung für die Kopplung der Beizlinie mit der Tandemstraße am Standort Bremen zu liefern. Damit sollen Kosten gesenkt und Lieferzeiten reduziert werden. Gleichzeitig lassen sich Verbesserungen bei der Oberflächenqualität des Kaltbands realisieren. Das Projekt soll im November 2012 abgeschlossen sein.