Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: Identische Inhalte. Firmen & Produkte. Firmen & Produkte 2015.

Produktkategoriensuche

Hallenlageplan anzeigen

AUMUND Fördertechnik GmbH
Saalhoffer Str. 17
47495 Rheinberg, Deutschland
Postfach 10 12 61
47477 Rheinberg, Deutschland

Telefon: +49 2843 72-0
Fax: +49 2843 60270
http://www.aumund.com

Interaktiver Hallenplan


  • Firmenprofil

  • Produkte

  • Firmen News

  • Kontaktpersonen

  • Standveranstaltung
FirmenprofilZeige in DeutschZeige in Englisch
Unternehmen

AUMUND Fördertechnik

AUMUND Fördertechnik ist in der Gruppe Spezialist und Pioneer für Anwendungen rund um den Transport von heißem, abrasivem und staubigem Schüttgut. Das Marketing für alle Produkte und Serviceleistungen der Gruppe übernimmt AUMUND in den Branchen Zement, Kalk und Gips sowie in der Metallurgie und im Bergbau.

Technologische Trends zu erkennen, Forschung & Entwicklung sowie Innovationen abgestimmt auf die Werksabläufe und neue Prozessentwicklungen sind wichtige Faktoren, um sich als führender Anbieter von Produkten mit höchstem technischen Standard zu etablieren.

Zement, Kalk und Gips:
Seit vor rund 50 Jahren das erste Kurzzellenband für Klinker geliefert wurde, hat sich AUMUND zu einem anerkannten Spezialisten für Transport und Lagertechnik in der Zementindustrie und angrenzenden Bereichen entwickelt.

• Handling von Rohmaterial in Steinbrüchen
• Primäre und sekundäre Brecherbeschickung
• Rohmaterialaufnahme und -transport
• Aufhaldung, Lagerung und Mischen von Rohmaterialien und Brennstoffen
• Mühlenbeschickung mit Rohmaterial, Kohle und Klinker
• Aufnahme und Transport von Sekundärbrennstoffen
• Klinkertransport und -lagerung
• Filterstaubabzug und -handling
• Bunkerbeschickung und -austrag
• LKW-Beladung
• Schiffs-Be- und Entladung

Metallurgie:

Dank der Erfahrungen des Gründers in der Metallurgie und im Bergbau sowie der zahlreichen Patente und Ideen auf diesem Gebiet, ist diese Branche weiterhin ein wichtiges Standbein für die Gruppe. Hauptaugenmerk sind maßgeschneiderte Lösungen für den Bergbau, die primäre Eisen- und Stahlproduktion sowie für Gießereien.

• Rohmaterialentladung, -aufnahme und -lagerung
• Transport von heißem Material bis 1000°C
• Verarbeitung von Schlacke in Stahlmühlen
• Kühlbänder (Luft- bzw. Wassersprühkühlung)
• Handling und Kühlung von Badmaterial
• Handling von Mineralien in Steinbrüchen und Minen