Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: GIFA. Besucher-Service. GIFA 2015.

ecoMetals Teilnehmer

Achenbach Buschhütten GmbH & Co. KG

© Achenbach Buschhütten GmbH & Co. KG Die Dunstabsaugung zählt zu den größten Energieverbrauchern unter den Nebenanlagen eines Walzwerks. An diesem Punkt setzt Achenbach mit der Weiterentwicklung einer neuen Dunstabzugshaube an.Achenbach Buschhütten GmbH & Co. KG - Mehr dazu

ASK Chemicals

ASK Chemicals Ökobilanz-Vergleich von INOTEC[TM], dem anorganischen Bindersystem, mit einem klassischen Cold-Box BindersystemASK Chemicals - Mehr dazu

celano GmbH

© celano GmbH Optimiertes Energiecontrolling durch Einsatz innovativer Technik sorgt für Material- und Ressourceneffizienz in der Produktioncelano GmbH - Mehr dazu

FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH

© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH Der Energieverbrauch eines Tiegelofens wird stark von den thermischen Eigenschaften des Tiegelmaterials beeinflusst. Deshalb sind die neuen ENERTEK Tiegel auf optimale Energieeffizienz für Warmhalte- und Schmelzöfen im Aluminiumbereich konzipiert. FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH - Mehr dazu

GTP Schäfer Giesstechnische Produkte GmbH

© GTP Schäfer Giesstechnische Produkte GmbH Im Rahmen der GIFA 2015 stellt GTP Schäfer seine Weiterentwicklung des ECO-SpeiserSystems zu einem produktionssicheren Speisersystem mit optimiertem Energiehaushalt vor.GTP Schäfer Giesstechnische Produkte GmbH - Mehr dazu

Hüttenes Albertus Chemische Werke

Hüttenes Albertus Chemische Werke Im Mittelpunkt der diesjährigen Messe steht bei der HA-Gruppe vor allem die Einsparung von Energie und knappen Ressourcen sowie die Vermeidung nachteiliger Umweltauswirkungen.Hüttenes Albertus Chemische Werke - Mehr dazu

JÖST GmbH + Co. KG

JÖST GmbH + Co. KG Nachhaltigkeit und Effizienz in Produkten und Produktion - Einsatz von fortschrittlicher Resonanztechnik als effizienteste Lösung zur Bewegung großer Massen JÖST GmbH + Co. KG - Mehr dazu

Kuka Roboter GmbH

© Kuka Roboter GmbH Entwicklung eines neuen energie- und ressourcenschonenden RobotersystemsKuka Roboter GmbH - Mehr dazu

Kurtz GmbH

© Kurtz GmbH Schlüsseltechnologien im Beitrag für Umwelt sind Wirkungsgradmaximierung, Energie- und Ressourceneffizienz - für reduzierte CO2-Emissionen und nachhaltigen Klimaschutz.Kurtz GmbH - Mehr dazu

Linn High Therm GmbH

© Linn High Therm GmbH Ein neuartiges induktives Umschmelzverfahren ermöglicht das energie- und ressourceneffiziente Recycling von Abfällen hochwertiger Metalle.Linn High Therm GmbH - Mehr dazu

Matthies Druckguss GmbH & Co. KG

© Matthies Druckguss GmbH & Co. KG Mit Druckguss lassen sich dünnwandige und endkonturnahe Werkstücke herstellen, die unter normalen Anforderungen ohne weitere mechanische Bearbeitungen auskommen. Matthies Druckguss GmbH & Co. KG - Mehr dazu

Oskar Frech GmbH + Co. KG

© Oskar Frech GmbH + Co. KG Im Rahmen der Entwicklung der neuen Oskar-Frech-Kaltkammer-Maschinenreihe wurden das Antriebskonzept und die Blockhydraulik der Maschine völlig überarbeitet.Oskar Frech GmbH + Co. KG - Mehr dazu

Rauch Fertigungstechnik GmbH

© Ing. Rauch Fertigungstechnik GmbH Magnesium ist aufgrund seiner nahezu 100%igen Recyclingfähigkeit eine denkbar umweltfreundliche Alternative zu Carbon und Kunststoff. Rauch Fertigungstechnik GmbH - Mehr dazu

Wagner Sinto

© Heinrich Wagner Sinto Maschinenfabrik GmbH Eine neue Generation der kastenlosen Formmaschinen Typ „FDNX“Wagner Sinto - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

Highlight-Touren ecoMetals

Melden Sie sich jetzt an!

ecoMetals